Eine Oberkärntner Unternehmerfamilie will dem Citycenter neues Leben einhauchen.

Durch intensive Gespräche ist es dem Team Kärnten und Ex-Bürgermeister Gerhard Köfer gelungen, die Spittaler Unternehmerfamilie Schantl vom Kauf des Citycenters in Spittal zu überzeugen. Köfer: „Dieses private Engagement ist alles andere als selbstverständlich. Für die Unternehmen der Familie Schantl stand nämlich auch die Absiedelung nach Slowenien zur Diskussion. Es ist ein absoluter Glücksfall für die gesamte Stadt, dass ein Oberkärntner Unternehmen dieses Objekt übernommen hat, im Sinne Spittals weiterentwickeln und mit neuem Leben erfüllen möchte.

Besondere Bemühungen
Gemeinderätin Ina Rauter verweist auf die Vielzahl an Initiativen, die von Seiten des Team Kärnten-Spittal in Bezug auf das Citycenter gesetzt wurden: „Wir haben rund um dieses heikle Thema Anträge im Gemeinderat gestellt und sind nicht müde geworden, positive Stimmung für die Immobilie zu machen.“ Diese Beharrlichkeit habe sich nunmehr bezahlt gemacht, sagt Rauter: „Der Familie Schantl ist es zu verdanken, dass das Citycenter endlich aus dem Dornröschenschlaf erwacht und neue Arbeitsplätze in und für unsere Stadt entstehen können.“

© Team Kärnten