Lagerhäuser bringen Regionalität in den Handel. Auch das Lagerhaus Feldkirchen ist nun „Genussland-Versorger“ für Produzenten, Händler und Konsumenten. „Seit Jahren forcieren wir mit dem Genussland Kärnten die Lebensmittelproduktion in Kärnten. Zur Produktion gehören aber auch die Veredelung, die Vermarktung und der Verkauf“, betonte LR Christian Benger in Feldkirchen, wo sich das Lagerhaus als neuer Genussland-Partner präsentiert. Mit 6 Genussland-Bauernecken übernehmen die Lagerhaus-Standorte in Feldkirchen, Treibach, Velden, Eberndorf, Völkermarkt und Bleiburg wichtige Nahversorger-Aufgaben mit einem großen regionalen Produktsortiment. Für Barbara Wakonig, Obfrau im Genussland Kärnten, gelingt mit der Öffnung der bäuerlichen Vermarkter in Richtung Handel ein wichtiger Meilenstein: „Gewinner dieser Partnerschaft sind alle Menschen in Kärntens Tälern und Dörfern. Die Wertschöpfung bleibt durch die direkte Vernetzung des regionalen Lebensmittelhandels mit der Landwirtschaft vor Ort in den Regionen. Das stärkt ihre Wirtschaftskraft und erhält und schafft dort wichtige Arbeitsplätze.“

© KRM