Hochbetrieb mit ca. 100 Kindern aus Völkermarkt, Tainach und St. Margarethen ob Töllerberg herrschte in der Erlebnisgärtnerei Sattler. Die Aktion „Schule in der Gärtnerei“ bringt Kindern die Welt der Pflanzen näher und lässt sie bei den Gärtnern hinter die Kulissen blicken.

Den lateinischen Namen von Lavendel („Lavendula“) lernen und die entsprechende Pflanze im reich bestückten Glashaus finden, mit einer Scheibtruhe manövrieren, Blumentöpfe sowohl händisch als auch mit einer Gärtnereimaschine befüllen und viel Wissenswertes über Pflanzen und ihre Pflege erfahren – beim Aktionstag „Schule in der Gärtnerei“ dürfen Volksschulkinder hinter die Kulissen blicken.

Vielfältige Pflanzenwelt
Die ersten Klassen der VS Völkermarkt mit dem Lehrerteam Stefan Lesjak, Sieglinde Kuester und Roswitha Molnar, der VS Tainach mit Gerlinde Mak und Daniela Reinhart und der VS St. Margarethen ob Töllerberg mit Alexandra Kazianka und Monika Ouschan-Zidej waren in der Erlebnisgärtnerei Sattler in Völkermarkt auf Erkundungstour. Sabine und Christian Sattler und ihr Team brachten den rund 100 Kindern die vielfältige Pflanzenwelt und abwechslungsreiche Arbeitswelt der Gärtner beim jährlichen Aktionstag näher. Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache, stellten beachtliches Naturwissen unter Beweis und zeigten viel Geschick und Gefühl beim Umgang mit Arbeitsmaterial und Pflanzen.

© KRM (13)