Nach der Feuerwehr-Olympiade im vergangenen Sommer suchte ein serbisches Team über den DRAUSTÄDTER eine Villacher Partnerfeuerwehr. Nun wurde sie gefunden: Es ist die FF Völkendorf.

Wie berichtet, suchten die serbischen Florianijünger aus Mramorak bei Belgrad eine Partnerfeuerwehr in Villach. Der Grund: Den Kameraden gefiel der freundliche Empfang im Rahmen der Feuerwehr-Olympiade in der Draustadt derart, dass sie den Kontakt zum heimischen Feuerwehrwesen und vor allem zu den Villacher Florianijüngern weiter aufrecht erhalten wollten.

Völkendorf
Über Kontakte, die bereits im Rahmen der Feuerwehr-Olympiade geschlossen wurden, erklärte sich die FF Völkendorf gerne bereit, offiziell als Partnerfeuerwehr der FF Mramorak zu fungieren. Völkendorf-Vizekommandant Josef Berger: „Nach der Partnerschaft mit der FF Grafenwörth aus Niederösterreich und der Feuerwehr Bamberg, ist es unsere dritte offizielle Partnerschaft mit einer Feuerwehr. Wir freuen uns auf den kulturellen Austausch.“ Eine erste Serbienreise sei demnach bereits geplant.

Einladung schon da
Eine Einladung aus dem kleinen Örtchen Mramorak ließ übrigens nicht lange auf sich warten: „Wir freuen uns sehr auf euren Besuch, für ausreichend Verpflegung ist jederzeit gesorgt“, richteten die serbischen Florianijünger aus. Im Sommer könnte es mit einem Besuch klappen. Der DRAUSTÄDTER, der die Serben bereits einmal in Mramorak traf, wäre da natürlich wieder mit von der Partie.

Die Jungs der FF Mramorak
©KK