Am 3. März 2018 fand in Bad Kleinkirchheim das fünfte und somit vorletzte Rennen der „Nockcupserie“ statt.

Bei sehr guten Pistenbedingungen, obwohl teilweise Nebel im mittleren Streckenabschnitt, und professionellen Vorbereitungen des SC Bad Kleinkirchheim führte auch dieses Rennen der Intersport/Nockcupserie zum Erfolg. 78 Teilnehmer bewältigten die selektive Strecke der Kaiserburg 1 Abfahrt in zwei Riesentorlaufdurchgängen. 15 Sieger aus 8 Gruppen, von Bambini B1 männlich/weiblich bis Jugend männlich/weiblich, wurden aus der Gesamtzeit von zwei Durchgängen ermittelt.

Die Siegerehrung wurde diesmal von Wulschnig Martin und Gruber Arno, zwei der Hauptsponsoren, und vom Obmann des Schiclubs Wasserer Gerald durchgeführt.

Nicht zu vergessen sind auch die weiteren Sponsoren wie Intersport Brandstätter, V&V Versicherungsmakler Bad Kleinkirchheim, die Firma Hausmann aus Villach und die Regionalmedien, die die Rennen der gesamten Nockcupserie sehr großzügig unterstützen.

Die Sponsoren bedanken sich beim SC Bad Kleinkirchheim für die Durchführung des Rennens.

Das letzte Rennen der Intersport/Nockcupserie findet am 13. März auf dem Falkert statt. Dort wird auch die Gesamtsiegerehrung der insgesamt sechs Rennen stattfinden.

Sieger Intersport/Nockcup Bad Kleinkirchheim:

Bambini B1 / weiblich COLAUTTI Caterina

Bambini B1 / männlich SCHABUß Johannes

Bambini B2 / weiblich MAIER Filippa

Bambini B2 / männlich STOCKER Luca

Kinder U8+U9/ weiblich SARINGER Lena

Kinder U8+U9 / männlich WULSCHNIG Marius

Kinder U10+U11 / weiblich MÜLLER Lea

Kinder U10+U11 / männlich ASCHBACHER Luca

Kinder U12+U13 / weiblich MAYERBRUGGER Leonie

Kinder U12+U13 / männlich BARZAUNER Daniel

Schüler U14+U15 / weiblich HOFF Alina

Schüler U14+U15 / männlich WALDER Florian

Schüler U16 / weiblich BELLINA Stefanie

Schüler U16 / männlich GANZI David

Jugend / weiblich REINER Sophie

 

Und auch diesmal haben wir wieder einige Impressionen des Rennens:

©Fotos und Text Otmar Gruber