Am 17. März 2018 fand am Falkert das letzte Rennen der „Nockcupserie“ statt, bei starkem Schneefall und dichtem Nebel im gesamten Streckenabschnitt. 83 Rennläufer bewältigten zwei Riesentorlaufdurchgänge.

Auch bei diesem Rennen gab es 16 Sieger aus 8 Gruppen, von Bambini B1 männlich/weiblich bis Jugend männlich/weiblich.

Die Siegerehrung wurde diesmal von Gangl Gerald von der Firma Hausmann in Villach und Wulschnig Martin, zwei der Hauptsponsoren, durchgeführt.

Die austragenden Vereine der Nockcupserie bedankten sich bei Intersportbetrieben Wulschnig, Gruber, Brandstätter, der V&V Versicherungsmakler Bad Kleinkirchheim und den Regionalmedien für die großzügige Unterstützung im Winter 2017/2018.

Im Anschluss an die Siegerehrung und der Verlosung von Sachpreisen – darunter vier Eintritte in die neue Therme St. Kathrein, Gutscheine von der Fa. Hausmann bis hin zu Rucksäcken, Hauben, Jacken und Sonnenbrillen von Intersport, wurde auch die Gesamtsiegerehrung durchgeführt.

Sieger Intersport/Nockcup Falkert:

Bambini B1 / weiblich COLAUTTI Caterina

Bambini B1 / männlich SCHABUß Johannes

Bambini B2 / weiblich MARKT Romy

Bambini B2 / männlich STOCKER Luca

Kinder U8+U9/ weiblich SARINGER Lena

Kinder U8+U9 / männlich WULSCHNIG Marius

Kinder U10+U11 / weiblich MÜLLER Lea

Kinder U10+U11 / männlich ASCHBACHER Luca

Kinder U12+U13 / weiblich ZEINER Carmen

Kinder U12+U13 / männlich BARZAUNER Daniel

Schüler U14+U15 / weiblich HOFF Alina

Schüler U14+U15 / männlich BARZAUNER Lukas

Schüler U16 / weiblich BELLINA Stefanie

Schüler U16 / männlich HERBST Florian

Jugend / weiblich FISCHINGER Katarina

Jugend / männlich KRASSNIG Stefan

 

Gesamtsieger Nockcup 2017/2018 nach sechs Rennen

Für die Teilnahme an der Gesamtwertung waren mindestens drei Starts an den sechs Rennen notwendig. Es wurden auch Disqualifizierung und Ausscheiden gewertet.

Bambini 1 / weiblich

  1. COLAUTI Caterina
  2. SARINGER Lisa

Bambini 1 / männlich

  1. SCHABUSS Johannes
  2. FAULAND Simon Alexander

Bambini 2 / weiblich

  1. MARKT Romy
  2. MAIER Filipa
  3. MÜLLER Laura
  4. WILTSCHNIG Hanna
  5. ORTNER Svenja

Bambini 2 / männlich

  1. STOCKER Luca
  2. BAUMANN Rafael
  3. GRILLITSCH Lenart

Kinder U8+U9 / weiblich

  1. SARINGER Lena
  2. STOCKER Laura
  3. FOLIN Agata
  4. MOSER Lena Marie
  5. GRÖBLACHER Karoline

Kinder U8+U9 / männlich

  1. WULSCHNIG MARIUS
  2. WEISSENSTEINER David
  3. FAULANT Theodor Marius
  4. DELL PIETRA-DORFER Raphael
  5. BERNDL Florian

Kinder U10+U11 / weiblich

  1. MÜLLER Lea
  2. LERCHER Johanna
  3. COLAUTTI Irene
  4. LOLIVA Elena
  5. ZWATZ Katharina

Kinder U10+U11 / männlich

  1. ASCHBACHER Luca
  2. PIRKER Moritz
  3. SCHABUSS Killian
  4. MARKT Noah
  5. HROVATH Stefan

Kinder U12+U13 / weiblich

  1. MAIERBRUGGER Leonie
  2. ZEINER Carmen
  3. KRAPPINGER Chiara
  4. WUTTE Magdalena
  5. STARY Elina

Kinder U12+13 / männlich

  1. BARZAUNER Daniel
  2. SCHLINTL Michael
  3. PRODINGER Martin
  4. ZAAGSMA Jan Peter
  5. DÖRFLER Maximilian

Schüler U14+U15 / weiblich

  1. HOFF Alina
  2. DUSS Larisa

Schüler U14+U15 / männlich

  1. MIKITSCH Lukas Manfred
  2. HERBST Alexander

Schüler U16 / weiblich

  1. BELLINA Stefanie
  2. EBNER Chiara Angelika
  3. WINDBICHLER Viktoria

Schüler U16 / männlich

  1. GANZI David

Jugend / weiblich

  1. FISCHINGER Katarina
  2. MÜLLER Florentina
  3. REINER Sophie

Jugend / männlich

  1. KRASSNIG Stefan
  2. WOLFGER Kevin

 

Und auch hier wieder einige Impressionen des Finaltages:

©Bericht und Fotos Otmar Gruber