Die von Michael Kreuter gebauten Miniaturmühlen und ein neuer Wassertrog schmücken den wiedererrichteten Rastplatz bei der Diexer Landesstraße.

Aufgrund von Waldschlägerungen mussten die Miniaturmühlen beim Rastplatz neben der Landesstraße von Diex Richtung Brückl entfernt werden. Gebaut hat die Mühlen Michael Kreuter, der sie auch seit vielen Jahren betreut. Dieser beliebte Ruheplatz wurde nun von der freiheitlichen Gemeinderatsfraktion („Wir für Diex“) gemeinsam mit Michael Kreuter ehrenamtlich neugestaltet.

Neuerrichtung
Neben der rechtlichen Abklärung mit der Straßenverwaltung (Grundinanspruchnahme) und der Organisation der Baumaterialien, wie Steine, Schotter usw. wurden von Ersatzgemeinderat Christian Lobnig mit seinem Bagger und Bgm. Anton Napetschnig die Böschungen hergerichtet sowie die Schotterung der Fläche und eine Steinwurfschlichtung durchgeführt. Gemeinsam mit den Gemeinderäten Thomas Jamnig und Stefan Glaboniat wurden anschließend zwei Podeste für die Bodenplatten gemauert und Michael Kreuter stellte mit dem Wirtschaftshof der Gemeinde Diex die Mühlen wieder auf.

Ruheplatz ist fertig
Johannes Napetschnig sponserte dazu noch einen Wassertrog, der den Rastplatz nun abrundet. „Wir bedanken uns bei Anton Petscharnig für die Erlaubnis dies zu errichten und vor allem bei Michael Kreuter, dass er die Mühlen für diesen Ruheplatz der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt und stets so liebevoll in Stand hält“, sagt Bgm. Anton Napetschnig. „Somit konnten wir mit dieser Aktion und unserem ehrenamtlichen Einsatz Kosten sparen, damit der Gemeinde mehr finanzielle Mittel für das Tourismusprojekt zur Verfügung stehen.“

© KK