Kaplan Krzysztof Kranicki begrüßte die Zuhörer in der gut gefüllten Markuskirche zu einem ganz besonderen Konzert. Der Saxophonist Edgar Unterkirchner erfüllte den Kirchenraum mit Klängen, die aus der Stille kamen und in die Stille führten.

Als Gäste waren die Gospelgruppe Lavamünd unter der Leitung von Desirée Deiser und Christian Theuermann am Akkordeon und Klavier eingeladen. Arnold Mettnitzer spürte mit Worten der „Musik der Stille“ nach. Die Tänzerin Cornelia Voglmayr, die 2012 in London ihr Studium mit Auszeichnung abschloss, visualisierte mit ihrer einzigartigen Bewegungssprache und zeitgenössischem Tanz die Musik und Worte. Zum Schluss bedankte sich Stadtrat Alexander Radl im Namen der Stadtgemeinde Wolfsberg bei den Musikern und wünschte dem Publikum eine besinnliche Weihnachtszeit. Im Foto von links: Edgar Unterkichner, Cornelia Voglmayr, Desirée Deiser, Christian Theuermann und Arnold Mettnizter mit dem Gospelchor Lavamünd.

© KK