Nach 18-jähriger Tätigkeit übergab der Chorleiter des MGV St. Georgen Franz Gollob sein Amt an Anna Grünwald vom GH Gartnerwirt. Der 14-köpfige Chor blickt in eine spannende Zukunft.

Das war bestimmt keine leichte Entscheidung: Der bisher in St. Andrä wohnende Franz Gollob trat aufgrund eines Wohnortswechsels nach Graz von seiner Tätigkeit als Chorleiter des MGV St. Georgen zurück. 18 Jahre lang hielt er das Sängerkollektiv erfolgreich auf Spur, doch nun war es Zeit, die Stimmgabel weiterzugeben. Gollobs Nachfolgerin ist Anna Grünwald, bekannt vor allem als Wirtin im GH Gartnerwirt. Sie ist die erste weibliche Leiterin der MGV St. Georgen und bring bereits langjährige Chorerfahrung mit: Nach ihrer Chorleiterausbildung im zarten Alter von 14 Jahren, stand sie rund 15 Jahre lang dem Kirchenchor St. Ulrich und zahlreichen weiteren Kleingruppen vor. In den Räumlichkeiten des GH Gartnerwirt fand folgerichtig auch die Ernennung Franz Gollobs zum Ehrenchorleiter statt, der u. a. Bgm. Karl Markut und Abt Heinrich Ferenczy beiwohnten.

CD geplant
Für die Zukunft haben Obmann Karl Kopp und Chorleiterin Grünwald viel vor. Neben zahlreichen Auftritten (siehe Infobox) bereitet sich der MGV auf eine CD-Produktion vor, die 2019 abgeschlossen werden sollte und zu der einige junge Musiker ihren Teil beitragen werden. Zudem wird der MGV immer wieder gerne für Hochzeiten, Feiern, Begräbnisse oder Geburtstage gebucht. Musikalische Höhepunkte sind die Konzerte, das Muttertagsingen in der Pfarrkirche, das Kalvarienbergsingen, die Adventgestaltung sowie alljährliche Gausingen und Gastauftritte bei befreundeten Chören.

Geschichtliches
Die Ursprünge des MGV St. Georgen gehen bis ins Jahr 1910 zurück, doch erst im Juni 1922 wurde schließlich im GH Pauli die „Sängerrunde St. Georgen“ ins Leben gerufen. Trotz starker Mitgliederzahl musste der Chor aufgrund der politischen Lage 1943 stillgelegt werden. Erst 1952 gelang es dem damaligen Schulleiter Willibald Steurer, den Verein unter dem Namen MGV St. Georgen wieder aufzubauen. Chorleiter war Eduard Wasserfaller. Ihm folgten Ernst Mack, Franz Kassel, Albert Mack, Mag. Manfred Riedl sowie Franz Gollob.

Ehrenchorleiter Franz Gollob, die neue Chorleiterin Anna Grünwald und Obmann Karl Kopp (v. l.)

Auftritte des MGV St. Georgen:
11. März: Messe mit jungen Musikern in der Pfarrkirche St. Georgen, 9.15 Uhr
29. März: Kalvarienbergsingen in St. Paul, 20 Uhr
13. Mai: Muttertagsmesse mit anschließendem Konzert in der Pfarrkirche St. Georgen, 9.15 Uhr
26. Mai: Grillabend in der Festhalle mit „Die 4 Lavanttaler“, 18 Uhr
27. Oktober: Konzertabend im Kultursaal St. Georgen, 19.30 Uhr

Kontakt: Obmann Karl Kopp (0650/9723181)