Doppelolympiasieger Matthias Mayer ist erst der dritte Afritzer Gemeindebürger. Im Rahmen des Matthias Mayer-Festes wurde dem Skistar nun die Urkunde übergeben.

„Danke, dass du trotz deiner großen Erfolge noch immer bei uns in Afritz wohnst. Wir sind sehr stolz auf dich“, so der Afritzer Bürgermeister Max Linder bei seiner Dankesrede. Im Afritzer Gemeinderat wurde einstimmig für die Ehrenbürgerschaft von Matthias Mayer votiert. Vor ihm wurde diese Ehre nur dem langjährigen Afritzer Bürgermeister Emil Reicher (15 Jahre Ortschef) und dem Pfarrer Anton Münzer (40 Jahre Seelosrger) zu teil. Neben der Urkunde erhielt Matthias Mayer von den Afritzer Gemeindevätern einen Ehrenring überreicht.

„Ihr seit spitze…“
In seiner Rede bedankte sich Matthias Mayer bei seinen Fans, vor allem bei seinem Fanclub um Obmann Heimo Mayer. „Lieber Heimo, danke für deine und eure Unterstützung. Danke auch dafür, dass ihr heute wieder so ein tolles Fest aufgezogen habt.“

©KRM