Bis vor kurzem war das Bezahlen an der Magistratstankstelle in der Kirchengasse 69 nur mit Bargeld möglich. Seit 7. Juli kann die Tankrechnung auch mit Bankomatkarte beglichen werden.

War es bisher nur möglich, die Tankrechnung bar zu bezahlen, so steht ab sofort allen Autofahrern beim Kassenhaus ein Bankomat-Terminal zur Verfügung. Aber Achtung, die Bezahlung kann nur mit Bankomatkarte erfolgen, Kreditkarten werden nicht akzeptiert!

Diese-Zusatz
Ebenfalls neu ist nun eine Zapfsäule für den Dieselzusatz „ADBlue“, der für beinahe alle Dieselfahrzeuge der EURO 6-Motorgeneration benötigt wird. Wer übrigens die aktuellen Treibstoffpreise bei der Magistratstankstelle wissen möchte, findet diese nicht nur auf der Homepage der Stadt unter www.klagenfurt.at , sondern seit kurzem auch im Spritpreisrechner der E- control unter www.spritpreisrechner.at . „Dort sieht man auch, dass die Preise der Magistratstankstelle immer unter den Top 3 der Region Klagenfurt liegen“, so Vizebürgermeister Christian Scheider. Am Foto: Vizebürgermeister Christian Scheider und Heribert Hribar, Leiter der Mechanischen Werkstätte, präsentieren den neuen Service für alle Tankkunden (v.l.).

© StadtPresse/Burgstaller