Das Team der LFS St. Andrä, um Kapitän Lukas Friesacher und Lehrer/Trainer Johann Weber erreichte nach dem Landestitel beim Bundesfußballturnier der Landwirtschaftlichen Fachschulen von Österreich den ausgezeichneten 2. Platz und ist somit Vizemeister von Österreich 2017.

Gerne hätte das LFS-Team das Triple geschafft, aber es sollte nicht sein. In einem an Dramatik nicht zu überbietenden Finale konnte sich das Team der LFS Litzlhof im Elfmeterschießen durchsetzen. Das Spiel endete nach vielen vergebenen Chancen 1:1.Als kleiner Trost konnte mit Martin Steinkellner der beste Tormann, mit Lukas Hafner der beste Torschütze und mit Florian Friesacher der beste Spieler des Turniers gestellt werden. Nun gilt es, für das nächste Jahr einfach abgeklärter zu werden, Chancen besser zu verwerten, dann das Landestriple zu schaffen und den Bundestitel wieder zurückholen.

© KK