Seine Stimme hat Generationen von sportbegeisterten Kärntnern geprägt. Nun ist der legendäre Radio Kärnten-Reporter Gustav Rainer vollkommen unerwartet verstorben.

Die Kärntner Medienlandschaft trauert um einen ihrer hellsten Sterne: Gustav Rainer ist nicht mehr. Der 60-jährige Villacher verstarb am Sonntag vollkommen unerwartet. Rainers Stimme zählte zu den mit Abstand legendärsten der heimischen Radio- und Fernsehwelt. Berühmt waren seine Live-Berichterstattungen im Rahmen des Kärntner Eishockeymagazins.

Der beliebte und allseits geschätzte Villacher hinterlässt eine Ehefrau und zwei erwachsene Töchter. Mit ihnen trauert ein ganzes Bundesland. Es gab wohl niemanden der Rainer nicht kannte. Trotz seiner Erfolge blieb der ORF-Reporter stets freundlich und hilfsbereit. Die KÄRNTNER REGIONALMEDIEN sprechen der Familie sowie Freunden und ORF-Kollegen ihr aufrichtiges Beileid aus.

© Kuess fotolia.com