Bürgerliste Wolfgang Klinar organisiert wieder die kostenlose Christbaumabholaktion in der Marktgemeinde Seeboden am Millstätter See.

Weihnachten 2004 war von der fürchterlichen Tsunami-Katastrophe in Fernost überschattet. Um Geld für die Opfer zu sammeln, entsorgte damals die Marktgemeinde Christbäume gegen eine freiwillige Spende.

Wohin mit dem Christbaum
Aus dieser humanitären Aktion entwickelte sich die kostenlose Christbaum-Entsorgung für alle Haushalte im Gemeindegebiet von Seeboden. Sehr schnell hat sich gezeigt, dass Viele durchaus Mühe bei der Verbringung des Christbaumes haben. Ausgediente Weihnachtsbäume gehören nämlich nicht in den Restmüllbehälter oder in den Straßengraben.

Tolle Aktion
Durch die großartige Unterstützung der Seebodner Bauernschaft, der .A.S.A und dem Fernheizwerk werden seit Jänner 2005 im gesamten Gemeindegebiet die Christbäume kostenfrei gesammelt und entsorgt. So werden jährlich über 1.000 Bäume abgeholt und der Energiegewinnung zugeführt.

Richtig entsorgt
Am Samstag, 13. Jänner 2018, um 08:30 Uhr startet die diesjährige Aktion. Also die Bäume vor der Abholung von den letzten Lametta Resten und allen Hakerln befreien und bis 8.30 Uhr gut sichtbar vor den Häusern platzieren.

© KK