Am 5. Mai 2017 fand die Wahl des Abschnittsfeuerwehrkommandanten (AFK) des Abschnittes „Unteres Gailtal“ im Feuerwehrhaus Hermagor statt.

Die Nachwahl des AFK „Unteres Gailtal“ wurde notwendig, weil AFK Herbert Zimmermann im März 2017 zum Bezirksfeuerwehrkommandanten von Hermagor gewählt worden ist und seine Funktion als AFK daher zurückgelegt hat.

Wahlgang
Stimmberechtigt waren 25 Feuerwehren des Abschnittes „Unteres Gailtal“, welcher sich aus den Gemeinden Hermagor, St. Stefan im Gailtal und Gitschtal zusammensetzt. 23 Kommandanten bzw. deren Stellvertreter waren bei der Wahl anwesend. Von den 23 abgegebenen Stimmen fielen 19 auf Robert Koppensteiner, den einzigen Kandidaten. Vier Stimmen waren ungültig.

Gratulation
Vorsitzender der Wahlbehörde, Landesfeuerwehrkommandant LBD Rudolf Robin, gratulierte dem neuen AFK zur Wahl und beförderte ihn zum Abschnittsbrandinspektor (ABI). Weiters gratulierten BFK OBR Herbert Zimmermann, AFK ABI Günther Zebedin, die AFK-Stellvertreter HBI Albert Zankl und HBI Gerd Guggenberger, Bezirkspolizeikommandant Major Werner Mayer, Vzbgm. Dr. Christian Potocnik der Stadtgemeinde Hermagor und Vzbgm. Rene Rupnig der Gemeinde St. Stefan im Gailtal, sowie Ehrenbezirksfeuerwehrkommandant EOBR Herbert Pitzler und Ehrenabschnittsfeuerwehrkommandant EABI Erich Hofer zur Übernahme dieser verantwortungsvollen Funktion.

Bestens gerüstet
ABI Robert Koppensteiner kann bei der Ausübung seiner neuen Funktion auf sein umfangreiches Wissen und seine langjährige Erfahrung im Feuerwehrwesen zurückgreifen, die er zuletzt in seinen Funktionen als Ortsfeuerwehrkommandant der FF Förolach, Gemeindefeuerwehrkommandant-Stellvertreter, Ausbildungsleiter im Bezirk Hermagor, Bewerter bei den Feuerwehrleistungsbewerben und Mitglied des Schulausschusses des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes sammeln konnte. Er dankte in seiner Ansprache für das entgegengebrachte Vertrauen der Kommandanten sowie für das Verständnis und die Unterstützung seiner Familie.

© BFKdo Hermagor (alle)