Erstmals veranstaltete der DRAUSTÄDTER in Kooperation mit Villacher Bier, der Stadt Villach und den Kinderhotels Europa das Golfturnier zum Villacher Kirchtag.

Echte Golfer lassen sich von Hitze nicht unterkriegen. Das zeigte sich auch bei der Jubiläumstrophy zum 75. Villacher Kirchtag, die am Mittwoch der Brauchtumswoche am Golfplatz Schloss Finkenstein ausgetragen wurde. Erstmals veranstaltet wurde sie vom DRAUSTÄDTER in Kooperation mit der Stadt Villach, Villacher Bier und den Kinderhotels Europa. Bürgermeister Günther Albel: „Vielen Dank an die Organisatoren. Es gab ja kurzzeitig die Überlegung die Kirchtagstrophy nicht mehr zu veranstalten, umso schöner, wie perfekt das Turnier organisiert wurde.“

Weitere Partner
Ebenso kooperiert wurde mit der Schnitzelwelt, die für die Halfway-Verpflegung verantwortlich zeigte, sowie mit Pleamle und T-Mobile (ein eigener Chipping-Bewerb namens „Nearest to the Pleame-Sackel“), Panaceo VSV (Nearest to the Line), Volksbank (Nearest to the Sparschwein), Villacher Bier und Schnitzelwelt (Nearest to the Dose) und drive Wiegele (Hole in One, nicht vergeben).

Premierensieger
Das Jubiläumsturnier brachte mit Hermine Walcher und Raphael Cuder zwei Premierensieger. Sie holten zeitgleich auch die Villacher Stadtmeisterschaft.

Hier gerne ein paar Impressionen des Turniers:

 

Vielen Dank unseren Partnern

 

© Alle Fotos KRM