Am Freitag den 11. Jänner ab 20.15 Uhr sind die Kärntner Seen die Hauptdarsteller in der Servus-TV Dokumentation Heimatleuchten: Eiszeit – Kärntens Winterseen.“

Neben dem Weißensee, stehen der Afritzer- und der Brennsee sowie der Millstätter See im Fokus der Dokumentation.

Was tut sich

Am Ufer des Weißensees muss sich Naturpark-Ranger Robert Röbl auch im Winter um das Schilf kümmern.Im Gegendtal zaubert Klaus Kohlweiß gemeinsam mit anderen Käsemachern Käse-Köstlichkeiten aus dem Keller. Am Millstätter See wird Besenbinder Franz Stoxreiter von Servus-TV besucht, der 90-Jährige ist einer der letzten Binder Kärntens. Instrumentenbauer Anton Possegger aus Dellach exportiert die Blechblasinstrumente aus seiner kleinen Werkstätte mit großem Erfolg in die weite Welt.

 

Fotorechte: © ServusTV / Jannach