Es ist der jüngste Chor im Sängergau Unterland, aber bereits der Hit: der Bezirksjugendchor Völkermarkt. Am Samstag, 14. Oktober, starten nach der Sommerpause wieder die Proben. Wer Lust und Freude am Singen hat, ist herzlich willkommen!

Rund 65 Mädchen und Burschen im Alter von sechs bis 17 Jahren singen derzeit beim Bezirksjugendchor Völkermarkt unter der Leitung von Viktoria Tanzer-Marold, Lukas Joham und Florian Pirolt – und sie freuen sich über weitere Verstärkung von gesangsbegeisterten Kindern und Jugendlichen!

Erfolg einer Idee
Auf Initiative von Franz Hrastnig (langjähriger Chorleiter u.a. des MGV Scholle und Vorsitzender des Musikrates im Sängergau Unterland) und nach langer Vorbereitung wurde der Bezirksjugendchor im Jänner 2015 aus der Taufe gehoben. Bereits nach kurzer Probenzeit begeisterten die jungen Sänger mit ihrem Können, ihrem Schwung und ihrer Leidenschaft bei Auftritten die Zuhörer. Die Idee der professionellen Förderung des Chornachwuchses wurde ein Erfolg und als nächster Schritt wurde heuer ein eigener Verein gegründet, um dem jungen Chor ein solides Fundament zu geben.

Mitmachen!
Gesungen werden schwungvolle Lieder aus aller Welt, die Gemeinschaft wird hochgehalten. Nach der Sommerpause beginnen am 14. Oktober wieder die Proben des Bezirksjugendchores in der Volksschule Völkermarkt. Die Jüngeren beginnen um 9.30 Uhr, die Älteren um 11 Uhr.
Kinder und Jugendliche aus dem Bezirk, die Lust und Freude am Singen haben, sind herzlichst eingeladen, vorbeizukommen und mitzumachen! Nähere Infos gibt’s auch bei Vereinsobmann Franz Hrastnig unter 0676/898937928.

Foto © KK