Die Jagdhornbläser Håhnberg unter Obmann Willi Stich luden zum 30-jährigen Bestands-Jubiläum in das Kulturhaus in ein. Nach einer Ökumenischen Feldmesse durch Pfarrer Reinhold Ahrer und Diakon Matthias Melzer gab es die Grußworte der  Ehrengäste sowie die Darbietungen der Gastgruppen. Dem Steuerberger Erwin Kampl wurde als ältester, aktiver Jagdhornbläser in Kärnten von der Kärntner Jägerschaft das Jagdhornbläser-Ehrenabzeichen in Gold mit Brillant verliehen. Gesehen wurden: Bürgermeister Karl Petritz, Landesobmann der Ktn. Jagdhornbläser Josef Monz, Bezirksjägermeister Ewald Pertl uvm.

 

© ACP