Die Bewerbsgruppen der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Völkermarkt sind startklar: Am Samstag, 9. Juni, wird’s in Diex beim Bezirksleistungsbewerb spannend.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Völkermarkt und die Freiwillige Feuerwehr Diex veranstalten am 9. Juni erstmals den Bezirksleistungsbewerb in Diex. „Für Hochspannung ist jedenfalls gesorgt, denn rund 35 Mannschaften aus dem Bezirk nehmen alljährlich an diesem Bewerb teil, der in zwei Teilen und in vier Kategorien ausgetragen wird“, freut sich FF-Diex-Kommandant Franz Grilz bereits auf die diesjährige Feuerwehrmeisterschaft.

Löschangriff und Staffel
Im ersten Teil müssen sich die teilnehmenden Gruppen im klassischen Löschangriff messen, den es in dieser Weise nur bei den Leistungsbewerben in Kärnten gibt. Im zweiten Teil wird ein 400-Meter-Staffellauf ausgetragen: Acht Läufer übergeben nach jeweils 50 Metern ein Strahlrohr an den nächsten Läufer.

Vier Kategorien
In der Kategorie Bronze A kennt jeder Bewerbsteilnehmer seine taktische Nummer an der er beim Bewerb teilnimmt. In der Kategorie Silber A stehen nur die Tätigkeit des Maschinisten und des Gruppenkommandanten fest. Alle anderen taktischen Nummern werden vor dem Antreten ausgelost. Das gleiche gilt für die Klassen Bronze B und Silber B. Hier gibt es nur den Unterschied, dass es für die acht Läufer, die ein Gesamtalter von 240 Jahren überschreiten, gestaffelt Gutpunkte gibt.

Anfeuern!
Der Bezirksleistungsbewerb beginnt um 8 Uhr am Bewerbsplatz in Diex, die Siegerehrung findet um 16 Uhr statt. Die Bezirksmeisterschaft ist gleichzeitig die Qualifikation für die Landesmeisterschaft der Feuerwehren 2018, die am 30. Juni in der Alpenarena Villach ausgetragen wird.

Foto © FF Diex