Die geplante Eröffnung der ersten öffentlich zugänglichen Hundewiese im März wurde nach hinten verschoben. Grund sind weitere Gespräche mit Grundstückseigentümern.

Ursprünglich wollte der im Oktober 2018 neu gegründete Verein „Hundefreunde Wolfsberg“ im März 2019 ein rund 2.000 bis 3.000 Quadratmeter großes Areal mit Einzäunung, Wasser, Strom und Sanitäreinrichtungen in Zentrumsnähe zur Benutzung für alle Hundebesitzer in Wolfsberg eröffnen. Doch aus dem angestrebten Zeitplan wird nichts. „Es ist noch nichts spruchreif. Wir haben ein Grundstück ins Auge gefasst, doch es laufen noch Gespräche mit dem Eigentümer und den Anrainern“, hieß es auf Nachfrage bei der Pressestelle der Stadtgemeinde Wolfsberg, die die Hundefreunde beim Realisieren des Vorhabens unterstützt. „Sind die Gespräche abgeschlossen, könnte es relativ zügig zum Abschluss eines Pachtvertrags kommen.“

Eröffnung noch heuer
Hundefreunde-Obmann Manfred Pichler bedauert die Verzögerung, zeigt sich jedoch zuversichtlich, die Hundewiese noch in diesem Jahr eröffnen zu können. „Wir möchten den Grund pachten und in weiterer Folge vielleicht sogar kaufen. Auch die Pflege der Wiese wird von uns übernommen.“ Zusätzlich zur Hundewiese soll ein weiteres Areal für vereinsinterne Begleithundekurse, Welpen- und Junghundetrainings, Agility und Breitensportkurse in Betrieb genommen werden.

Mantrailing und Spaziergang
In der Zwischenzeit sind die Hundefreunde Wolfsberg jedoch nicht untätig. Seit der Gründung hat sich die Anzahl der Mitglieder mehr als verdoppelt. Über 70 Hundefans haben sich dem Verein bereits angeschlossen. „Wir kriegen mit, dass die Hundehalter sich vor allem für alltägliche Dinge wie die Verträglichkeit ihres Hundes mit anderen Hunden und Menschen interessieren. Diesen Bereich wollen wir weiter ausbauen.“ Großer Beliebtheit erfreut sich das Mantrailing – also Suchhundekurse, die sich für alle Fellnasen eignen. Neue Termine werden Anfang März unter www.hundefreunde-wolfsberg.at veröffentlicht.

INFO:

Sozialspaziergang für alle Hunde
Sonntag, 24. Feber, Treffpunkt: 14 Uhr, Marktgelände Tennisplätze
Unkostenbeitrag 5 Euro pro Hund
Themen: Wald, Wiese, Verhaltenstipps, Leinenführigkeit, Angstverhalten uvm.
Anmeldungen unter office@hundefreunde-wolfsberg.at oder 0664/8193155

© KK