In der „Kids Band“ der Musikschule Südkärnten lernt der Nachwuchs die Freude am Orchesterspiel. Einen großen Auftritt haben sie am 1. und 6. Jänner bei den Neujahrskonzerten des Musikvereins Möchling-Klopeiner See.

Bekannte Kapellenstücke, Popsongs, Fernsehmelodien – das Repertoire, das die Mitglieder der „Kids Band“ unter der Leitung von Viktoria Tanzer-Marold und Michaela Faschinger einstudieren, ist bunt gemischt. „Vor 20 Jahren hat der Musikverein Möchling-Klopeiner See das damalige ,Schülerorchester’ initiiert“, erinnert sich Birgit Töplitzer, die Leiterin der Musikschule Südkärnten. Aktuell spielen mehr als 20 Kinder der Musikschule St. Kanzian in der „Kids Band“. „Nach ein, zwei Jahren Unterricht am Instrument kommen die Kinder in die Band“, erklärt Töplitzer. „Mit etwa 13, 14 Jahren können sie ins ,große’ Orchester aufgenommen werden, wenn sie möchten. “

Auf der großen Bühne
In der „Kids Band“ lernen die Jungmusiker das Zusammenspiel in der Gruppe und werden für ein späteres Aktivsein in der Musikkapelle begeistert. Einen großen Auftritt haben sie bei den Neujahrskonzerten des Musikvereins Möchling-Klopeiner See am 1. und 6. Jänner. „Es taugt ihnen!“, lacht Birgit Töplitzer. Der Musikverein mit Kapellmeister Klaus Kniely und Obmann Christoph Tanzer freut sich über die musikalische Unterstützung des talentierten Nachwuchses. Die Neujahrskonzerte 2018 stehen unter dem Motto „Vier Jahreszeiten“, bekannte und herausragende Melodien aus verschiedenen Stilepochen werden zu hören sein.

Der Musikverein Möchling-Klopeiner See mit Kapellmeister Klaus Kniely   © MV Möchling-Klopeiner See
Großes Foto oben: Die „Kids Band“ mit Birgit Töplitzer, Viktoria Tanzer-Marold, Michaela Faschinger, Musikverein-Jugendreferentin Viktoria Ehrlich und Herbert Tschürtz
© KRM

Montag, 1. Jänner, 19.30 Uhr und Samstag, 6. Jänner, 16.30 Uhr, jeweils im Kultursaal K3 in St. Kanzian: Neujahrskonzerte „Vier Jahreszeiten“ des MV Möchling-Klopeiner See (Kapellmeister Klaus Kniely) mit Unterstützung der „Kids Band“.