Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Eisenkappel und Rechberg treffen sich nicht nur zu Übungen und Einsätzen, sondern auch zu regelmäßigen Proben und Konzerten – am 8. und 9. Dezember ist der Feuerwehrchor gemeinsam mit dem Ensemble „Octonal“ bei Adventkonzerten zu hören.

„Mir als Chorleiter ist es eine besondere Ehre, einem Ensemble als musikalischer Leiter vorzustehen, das durch die große Wertschätzung der einzelnen Sänger untereinander und durch die Freude am Singen und den Spaß bei den Proben einen homogenen und sehr präzise aufeinander abgestimmten Klang erzeugt. Das ist wohl auch das offene Geheimnis, das uns auszeichnet“, beschreibt Thomas Oman den Feuerwehrchor Bad Eisenkappel/Rechberg, der aktuell aus acht Sängern besteht.

Spontane Idee wurde Erfolg
Eine spontane Idee im Anschluss an eine erfolgreich absolvierte Übung der Freiwilligen Feuerwehr führte zur Gründung des Chores im Jahr 1998. Initiator war der damalige Kommandant und heutige Abschnittskommandant des Feuerwehrabschnittes Jauntal ABI Helmut Malle. Ursprünglich wollten die Sänger nur bei besonderen Anlässen der eigenen Wehr auftreten, doch Einladungen zu verschiedensten Auftritten darüber hinaus kamen schon bald.

Schicksalsschläge
Bereits in der noch jungen Vereinsgeschichte trafen den Feuerwehrchor Bad Eisenkappel/Rechberg zwei schwere Schicksalsschläge: Nach vier Jahren des gemeinsamen Musizierens verstarb Gründungschorleiter HFM Blasius Mitsche. 2003 übernahm Justizwachebeamter Walter Lach die musikalische Leitung, doch im Mai 2007 wurde er im 44. Lebensjahr in Folge einer schweren Krankheit aus dem Leben gerissen. Im Herbst 2007 übernahm OV Thomas Oman die Chorleitung. Gemeindefeuerwehrkommandant OBI Konrad Szabo ist als Obmann im Einsatz.

Begeisterte Sänger 
„In erster Linie haben wir uns der Aufrechterhaltung und Pflege des Kärntner Liedguts verschrieben. Prinzipiell wird überall dort gesungen, wo wir gerne gehört werden“, fasst Oman zusammen. Dazu gehören monatliche Liederabende im Kurzentrum Bad Eisenkappel für Kur- und einheimische Gäste, diverse Konzerte, Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Gottesdienste und Messfeiern.

2018 wird 20-Jahr-Jubiläum gefeiert!
Die heurige Winterpause nützen die singenden Florianis zur Vorbereitung auf das 20-Jahr-Jubiläum, das im Herbst 2018 mit einem großen Konzert gefeiert wird. Davor stehen aber noch vier Auftritte des Feuerwehrchores Bad Eisenkappel/Rechberg im Advent am Programm (Termine siehe Infobox).

Adventkonzerte 2017
8. Dezember, 19 Uhr, Stadtpfarrkirche Völkermarkt und 9. Dezember, 19 Uhr, Pfarrkirche Bad Eisenkappel: Gemeinschaftskonzerte Feuerwehrchor und Vokalgruppe „Octonal“.
11. Dezember, 19.30 Uhr, Feuerwehrchor-Liederabend im Kurzentrum Bad Eisenkappel.
16. Dezember, 18 Uhr, Pfarrkirche Gallizien, Adventsingen des MGV Obirklang nach der Abendmesse.

Sänger Feuerwehrchor Bad Eisenkappel/Rechberg: 1. Tenor: HFM Erich Kukovica, FM Christian Romano; 2. Tenor: HFM Engelbert Lach, BI Ernst Romano; 1. Bass: OV Thomas Oman, LM Thomas Malle; 2. Bass: OBI Konrad Szabo, HV Norbert Schlieber
Infos: www.feuerwehrchor.at

Vokalensemble „Octonal“: Sopran: Anna Rogatschnig, Bernadette Kriegl; Alt: Susanne Rauscher, Eva Lackner; Tenor: Raphael Liftenegger, Thomas Oman; Bass: Markus Stumpf und Wolfgang Offner
Infos: www.octonal.at

Das Vokalensemble „Octonal“ verstärkt seit Herbst 2016 die Musiklandschaft!

Großes Foto oben: Der Feuerwehrchor Bad Eisenkappel/Rechberg feiert 2018 sein 20-Jahr-Jubiläum
© Octonal, Feuerwehrchor Eisenkappel/Rechberg