Das Mega-Festival „Woodstock der Blasmusik“ schickt drei Blasmusikgruppen nach Villach. Ein absolutes Muss für alle Blasmusikfreunde! Heute ab 19 Uhr am Rathausplatz

 

Das Festival „Woodstock der Blasmusik“ wird einmal pro Jahr, Ende Juni, im oberösterreichischen Ort im Innkreis abgehalten und zieht stets zigtausende Blasmusikfans in seinen Bann. Auf Initiative des DRAUSTÄTERS kommen heuer erstmals drei der Woodstock-Kapellen zum Villacher Kirchtags. Kirchtags-Geschäftsführer Joe Presslinger: „Wir freuen uns auf diese Kooperation. Sowohl der Kirchtag als auch „Woodstock der Blasmusik“ stehen für Blasmusik in höchster Perfektion.“

Drei Gruppen
Am Kirchtag spielen die „Woodstock der Blasmusikgruppen“ am Donnerstag auf der Bühne vor dem Rathaus auf. Heute ab 19 Uhr treten auf: „Da Blechhauf’n“, „Innsbrucker Böhmische“ und „Die Rainer“. Geboten wird ein facettenreicher Querschnitt verschiedener Stilrichtungen. Polka, Walzer, Märsche und Co. Man darf gespannt sein!

Weitere Veranstaltungen
Heute ab 18 Uhr steigt in der Burg an der Draulände die große VSV-Mannschaftspräsentation. Zeitgleich findet an der Starkstrombar an der Draulände der Charity-Ausschank statt. Mit dabei, zahlreiche Prominente, die für den guten Zweck sammeln. Ab ca. 18.45 Uhr gibt es heute das Geburtstagsgeschenk zum Villacher Kirchtag: Das klingende Riesenrad am Hans Gasser Platz. Lassen Sie sich überraschen.

©Woodstock der Blasmusik/Klaus Mittermayr