Es ist ein Headliner, mit dem wohl niemand gerechnet hätte: Das Rock den See-Festival nahe der Freizeitanlage St. Andräer See vom 5. bis 7. Juli wird niemand geringerer als die deutsche Thrash Metal-Legede „Kreator“ in Schutt und Asche legen!

Das Rock den See-Festival ist eher für eine moderner Ausrichtung bekannt – Metalcore, Deathcore und andere neuartige Subgenres der harten Gitarrenmusik sind hierzuhause. Umso überraschender kommt die Bestätigung von „Kreator“ als Headliner!

Legendenstatus
„Kreator“ mit ihrem charismatischen Frontmann Mille Petrozza sind seit 1984 aktiv und haben in den 1980er-Jahren mit „Pleasure to Kill“ und „Extreme Aggression“ Meilensteine der Musikgeschichte veröffentlicht. Selbst die eher experimentelle Mittelphase mit Alben wie „Renewal“ und „Endorama“ wird heute von Fans geschätzt. Seit der Veröffentlichung von „Violent Revolution“ (2001) veröffentlicht die Gruppe regelmäßig gutklassige Alben. Bekannt sind „Kreator“ vor allem als energiegeladene Liveband. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass „Kreator“ zu den erfolgreichsten deutschen Metalbands gehören – zumindest aber sind sie die populärste deutsche Thrash Metal Band. Einen solchen Gast hat man bestimmt nicht alle Tage im Lavanttal!

© KK