Ob Lampen, Windeltaschen oder Mützen: Sarah Ammerer zaubert mit viel Liebe zum Detail Babyaccessoires aller Art.

 

Viele Inspirationsseiten im Internet zeigen, dass immer mehr Menschen wieder zu Nadel und Faden greifen, um bezaubernde Kleinigkeiten selbst zu schneidern. Sarah Ammerer kam mit dem Nähen bereits sehr früh in Kontakt: „Meine Mutter hat es mir schon als Kind beigebracht, richtig begonnen habe ich dann allerdings erst nach der Geburt meines ersten Kindes“, erzählt die zweifache Mama.

Bunte Farben
Ihre Idee war es, nicht nur eine geschmackvolle, sondern auch zweckgemäße und individuelle Kinderwelt zu gestalten, in der das Wohlfühlen der kleinen Geschöpfe oberste Priorität hat. Aus farbenfrohen Stoffen mit fröhlichen Designs entstehen bei ihr daher bequeme Muselin-Halstücher, Windeltaschen, Pölster, Lampen fürs Kinderzimmer oder Hüllen für Pixibücher, die äußerst praktisch für zu Hause oder auch für unterwegs sind. Außerdem strickt Sarah Ammerer Mützen und Stirnbänder aus Merinowolle, die besonders jetzt in der kalten Jahreszeit die Köpfe der kleinen Entdecker fein warm halten.

Unverwechselbar
Verschönert werden die liebevoll hergestellten Accessoires darüber hinaus noch mit ausgefallenen Figuren, die mit Hilfe einer speziellen Maschine auf die Stoffe gestickt werden. Sehr gerne bringt die kreative Lehrerin auch Namen auf den Accessoires an, wodurch sehr persönliche und einzigartige Produkte entstehen, die sich bestens als Geschenke für unterschiedlichste Anlässe eignen und auch eine besondere Erinnerung darstellen.

Inspirationsquelle
Und woher nimmt Sarah Ammerer ihre Ideen? „Vor allem meine eigenen Kinder inspirieren mich immer wieder zu neuen Produkten. Durch sie sehe ich am besten, was praktisch wäre oder was den Kindern Freude bereiten würde.“ Genäht wird dabei vorwiegend in der Nacht, wenn die Kinder schlafen, erfordert die kreative Tätigkeit doch auch einiges an Konzentration und Zeit. Außergewöhnliche Designs. Wer jetzt neugierig geworden ist und einen Blick auf die geschmackvoll gestalteten Accessoires werfen möchte, hat unter https://www.facebook.com/lilablassblau08/ die Möglichkeit dazu.

Individuelle Kinderwelt: Sarah Ammerer fertigt personalisierte Baby- und Kinderaccessoires

Auch Mützen, Stirnbänder und Halstücher dürfen in der kalten Jahreszeit nicht fehlen

© KK (2), © KK (großes Bild)