Ob Marschmusik, Frühschoppen, Filmmusik oder Klassik. Die Glantaler Blasmusik Frauenstein ist immer mit dabei. Insgesamt 50 Proben und bis zu 30 Auftritte pro Jahr werden vom Verein gestaltet.

Im Jahr 1949 als Beißendorfer Bauernkapelle gegründet, hat sich die bald 70 Jahre alte Glantaler Blasmusik Frauenstein zu einem der renommiertesten Klangkörper Kärntens entwickelt. 1966 wurde eine eigene Jugendkapelle gegründet. Bald wurde auch ein eigenes Probelokal in Graßdorf gebaut, in dem auch einige CD-Produktionen der Glantaler verwirklicht wurden. In der gemeinsam mit der FF Treffelsdorf errichteten Festhalle in Graßdorf finden jedes Jahr Konzerte und Musikerfeste statt. 1986 übernahm Ing. Alois Sallinger die Funktion des Obmannes und in seiner Amtszeit übersiedelte die Kapelle in das Gemeindeamt nach Kraig. 1996 wurden die Glantaler unter Stabführung von Willi Eder Bundessieger in der Marschmusik.

Neue Ideen.
Im Jahr 2000 wurde Ing. Gernot Zechner zum Obmann gewählt und gemeinsam mit Willi Eder wurde das Neujahrskonzert ins Leben gerufen. Am 5. Jänner jeden Jahres wird seitdem im Kultursaal in Kraig das neue Jahr musikalisch begrüßt. Nach 46 Jahren als Kapellmeister übergab Willi Eder den Taktstock an Siegfried Schatz. 2015 übernahm Walter Sonnberger die musikalische Leitung. Im selben Jahr wurde das alljährliche Sommernachtskonzert ins Leben gerufen, welches immer unter einem anderen Motto steht, zB. Filmmusik. Dieses multimediale Klang-erlebnis wird vom Publikum aller Altersgruppen sehr geschätzt.

Talentierte Musiker.
Weiters übernahm 2015 Walter Wigoschnig die Funktion des Stabführers und führte die Glantaler Blasmusik bei der Regionsmarschwertung im Vorjahr sehr erfolgreich an. Die eigene Jugendkapelle wird von Alfred Zedrosser geleitet und spielt auch immer beim Sommernachtskonzert mit. Viele Konzertreisen z.B. nach Italien, Slowenien, Wien, aber hauptsächlich nach Norddeutschland haben die Glantaler schon unternommen. Ein großes Anliegen ist das Integrieren neuer Musiker. Ob es junge Nachwuchsmusiker oder ältere Wiedereinsteiger sind, die Aufnahme erfolgt unkompliziert und jeder findet bald seinen Platz im Verein. Jeder Musiker, der gerne in einer Gruppe mitspielen möchte, kann sich gerne bei uns melden. Wir sind auch behilflich beim Organisieren oder beim Vermieten von Instrumenten.

Kapellmeister Walter Sonnberger und Obmann Gernot Zechner

Fotos © Glantaler Blasmusik Frauenstein (2)