Der Wirtschaftsverein Zukunft Völkermarkt hat rund 80 Mitglieder. Das Weinfest „Wine & more“ feiert im September rundes Jubiläum und die Harley Davidson Charity-Tour am 11. August soll Auftakt für Biker Schwerpunkt sein.

„Wir bekommen stets neue Mitglieder dazu, es gibt eine gute Entwicklung“, sagt Karl Kräuter, Obmann vom Wirtschaftsverein Zukunft Völkermarkt. Veranstaltungen und Aktionen werden gut angenommen.

Bus zum Mittwochsmarkt
„Der ,Völker-Markt-Bus‘ ist immer voll, hier muss man unbedingt reservieren“, nennt Kräuter ein aktuelles Beispiel. Zum zweiten Mal hat der Wirtschaftsverein gemeinsam mit der Stadtgemeinde Völkermarkt und dem Tourismusverband St. Kanzian heuer im gesamten Juli und August sowie in der ersten Septemberwoche den Oldtimerbus organisiert, der Gäste vom Klopeiner See zum Mittwochs-Markttag und Shoppen in die Bezirkshauptstadt bringt. Eine Kooperation ist auch zum „Wine & more“ geplant.

Weinfest-Jubiläum
Das Weinfest „Wine & more“ am Völkermarkter Hauptplatz feiert heuer (7. September ab 15 Uhr) das Zehn-Jahr-Jubiläum. „Das Fest ist immer größer geworden“, freut sich Kräuter. „Heuer werden wieder über 20 Spitzenwinzer und Kulinarik aus dem Alpen-Adria-Raum vertreten sein – wir arbeiten gerade am Jubiläumsprogramm.“

Kultur & Kulinarik im Herbst
Regionale Produkte und Völkermarkter Wirte werden heuer im Oktober im Mittelpunkt stehen: Ein Programm zu „Kultur und Herbstkulinarik“ ist aktuell ebenfalls in Planung. „Es ist kombiniert mit einem Maturaprojekt der HAK Völkermarkt. Die Auftaktveranstaltung ist am 5. Oktober geplant und dann zieht sich das Thema Kultur und Herbstkulinarik über den gesamten Oktober“, verrät Kräuter bereits vorab, Details werden folgen.

Harley Davidson & Biker
Gemeinsam mit dem Tourismusreferat der Stadtgemeinde Völkermarkt und den teilnehmen Wirten ist der Wirtschaftsverein auch Mitorganisator beim erstmaligen Tourstopp der „Harley Davidson Charity-Tour“ am 11. August ab 15 Uhr am Völkermarkter Hauptplatz. „Ich sehe diese Biker-Charity als Auftakt für einen Biker-Schwerpunkt, den wir ab dem nächsten Jahr für Völkermarkt setzen möchten“, so Kräuter. „Es gibt eine Arbeitsgruppe mit der Stadtgemeinde zu diesem Thema. Völkermarkt Bikern schmackhaft machen, entsprechende Infrastruktur und Parkplätze schaffen – das ist ein großes Thema und wir müssen auf den Zug aufspringen.“

Foto oben: Vorstandsteam des Wirtschaftsvereines mit Obmann Karl Kräuter, Stv. Werner Kruschitz, Kassier Franz Slamanig, Schriftführerin Gisela Meran, Stv. Reinhold Janesch, Vorstandsmitglied Yasmin Fritz, Berater Heinz Piskernik sowie Geschäftsführerin Nicole Malle. Nicht am Bild: Kassier-Stv. Daniel Winkler und Vorstandsmitglied Robert Tonitz
© Wirtschaftsverein Zukunft Völkermarkt

Wirtschaftsvereins-Obmann Karl Kräuter und Barbara Kassl, Mitarbeiterin des Bezirksheimatmuseums, empfingen den vollbesetzen Völker-Markt-Bus vom Klopeiner See, mit dabei war auch Patrick Riepl, der Social-Media-Reporter der Tourismusregion Klopeiner See-Südkärnten
© Tourismusregion Klopeiner See-Südkärnten/Patrick Riepl