Museum der Stadt Villach darf sich erstmalig mit dem österreichischen Museumsgütesiegel schmücken.

Das Villacher Stadtmuseums ist in der Oberliga der österreichischen Museen angekommen. Vor wenigen Tagen durfte erstmals das Gütesiegel „für besonders ausgezeichnete Museumsarbeit“ entgegengenommen werden. Verliehen wird das begehrte und werbewirksame Prädikat durch die beiden Verbände ICOM Österreich und den Museumsbund Österreich. Heuer wurde es an sechs Museen in ganz Österreich vergeben, nur einem einzigen – nämlich dem Villacher Stadtmuseum – in Kärnten. Gültig ist das besondere Gütesiegel vorerst bis zum Jahr 2022.„In unserem Stadtmuseum findet Geschichts- und Wissensvermittlung auf sehr plastische, interaktive und spannende Weise statt“, lobt auch Kulturreferent Bürgermeister Günther Albel das Villacher Museums-Team.

 

©Foto: Stadt Villach