FIS Weltcup Riesentorlauf und Slalom dieses Wochenende in Kransjka Gora beim 57. Vitranc Pokal am 3. und am 4. März mit allen Schistars.

Die Veranstalter vom 57. Vitranc Pokal versprechen ein Wochenende der Superlative! Die weltbesten Fahrer wie Doppel-Goldmedaillen-Gewinner Marcel Hirscher, Bronze-Medaillengewinner Michael Matt und der Kärntner Marco Schwarz haben sich für den Audi FIS Ski World Cup in Kranjska Gora angemeldet. So steht einem Duell Hirscher versus Henrik Kristoffersen nichts mehr im Wege.

Brettelharter Pistenspaß
„Die Rennstrecke ist in einem top Zustand“, sagt Vitranc-Cup-Präsident Gregor Benedik. Vier Tage vor dem Rennen präsentierte eine Abordnung aus Slowenien das Weltcup-Schirennen mit all seinen Highlights in Klagenfurt. „Die Strecke ist in einem mörderisch guten Zustand. Alle Fahrer haben beste Bedingungen für ein spannendes und tolles Rennen“, sagt Ex-Schirennläufer Christian Mayer, der in Kranjska Gora zwei Mal gewonnen hat. Die Strecke besteht aus einer 30 Zentimeter dicken Schicht Eis und 50 Zentimeter dicken Schicht Schnee. Zur Zeit wird Wasser auf die für Hobbyschifahrer gesperrte Strecke gebracht. Das verspricht eine brettelharte und verdammte schnelle Piste.

Rennstart
Das Rennwochenende beginnt am Freitag, 2. März mit einem freien Training. Ab 18 Uhr findet ein Benefiz-Riesentorlauf für den tödlich verunglückten Schirennläufer Drago Grubelnik statt. Ab 21 Uhr Rock and Roll-Party für Gruba. Am Samstag, 3. März geht der erste Schifahrer um 9.30 Uhr beim 1. Durchgang des Riesentorlaufs an den Start. Zweiter Durchgang findet um 12.30 Uhr statt. Bei der Q Max-Party ab 17 Uhr können alle bei freiem Eintritt zu Bands und DJs bis spät in die Nacht ordentlich abfeiern.

Los geht’s!
Der Slalom startet am Sonntag, 4, März um 9.30 Uhr. Wenn Kristoffersen, Hirscher und Co. den ersten Durchgang überstehen, liefern Sie sich um 12.30 Uhr beim 2. Durchgang ein Rennen mit harten Bandagen. Der Tageseintritt für die Rennen kostet jeweils 15 Euro und 30 Euro für die Tribüne. Karten gibt es auf www.eventim.si und www.oeticket.at oder bei allen Petrol-Tankstellen in Slowenien.

 

Am Foto: Boris Pesjak, Marijan Velik und Ex-Schirennläufer Christian Mayer freuen sich auf ein spannendes Renn-Wochenende in Kranjska Gora

© KRM