Die kleine, aber sehr feine Caritas-Werkstatt Florian in Globasnitz fertigte 120 Pokale für das Handelsunternehmen Billa an.

15 Klienten der Werkstatt Florian/Delavnica Florijan haben 120 Siegerpokale für den „Unser Billa Herz“-Award produziert. Das Handelsunternehmen zeichnet damit nachhaltige und soziale Projekte seiner Mitarbeiter aus.

Mit Bravour gemeistert
„Als die Gestaltung des Siegerpokals ausgeschrieben wurde, wussten wir, dass die Produktion von 120 Stück innerhalb von drei Monaten eine Herausforderung werden wird“, sagt Caritas-Leiterin Simona Roblek. Der vom Team Lebensgestaltung skizzierte Prototyp gefiel Billa auf Anhieb. Die Aufgabe hat die Werkstatt mit Bravour gemeistert. Die Pokale – die von der Werkstatt Florian aus nachhaltigen Materialien Holz und Keramik hergestellt wurden – wurden Anfang Oktober beim Billa-Herbst-Forum den Gewinnern überreicht.

Fähigkeiten und Stärken fördern
Billa-Vorstand Josef Siess freut sich ,,dass die Caritas-Werkstätte Florian, die Menschen mit besonderen Bedürfnissen eine Beschäftigung gibt und ihre Fähigkeiten wie Stärken fördert, die Neugestaltung und Produktion des Siegerpokals übernommen hat“. Roblek wiederum freut, dass ,,ihre“ Einrichtung als ,,professionelle Partnerin gesehen wird“. Das intensive Werken hat den Beteiligten Freude bereitet. Klientin Nicole Reinwald: ,,Besonders das Schleifen hat Spaß gemacht. Die Arbeit war sehr abwechslungsreich und lustig.“

Am Foto: Nicole Reinwald beim konzentrierten Arbeiten
© Caritas