Forschungsprojekt STEVE startet: Villach erhält Zuschlag für europäisches Forschungsprojekt zum Thema E-Mobilität in Smart Cities.

Wie kann Elektromobilität mit sogenannten Elektro-Leichtfahrzeugen (EL-Vs) und E-Bikes die Verkehrssituation in kleinen und mittelgroßen Städten zukünftig verbessern und entlasten? Dieser Frage widmet sich das dreijährige Forschungsprojekt STEVE (Smart-Taylored L-category Electric Vehicle) der Europäischen Union in unterschiedlichsten Arbeitspaketen.

Villacher können testen
Die Städte Villach, Turin und Venaria (Italien) sowie Calvia (Spanien) haben gemeinsam den Zuschlag für dieses Horizon 2020-Forschungsprojekt erhalten, das von Infineon Austria koordiniert wird. Die Villacher werden in den nächsten drei Jahren u.a. die Gelegenheit haben EL-Vs zu testen und ihre Erfahrungen in das Projekt einfließen zu lassen. STEVE umfasst 21 internationale Partner entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Elektro-Leichtfahrzeugen und E-Bikes im städtischen Verkehr.

©fotolia.com