Frierss Feines Haus ist „Bestes Feinkostgeschäft Kärntens“, aktuell ausgezeichnet als Bundeslandsieger im Ranking der besten Feinkostgeschäfte im GENUSS GUIDE 2018, herausgegeben von Medianet.

Zitat aus dem Guide: „Das Genusskonzept aus Delikatessenladen des Alpe-Adria-Raumes, Restaurant und Gourmet Eck (2 Hauben Gault Millau) ist hier besonders gelungen. Der Feinkostbereich verführt mit einer einmaligen Vielfalt an Frierss Wurst- und Schinkenspezialitäten.“

Vielfältige Auswahl
Eine Spezialität des Hauses ist der Frierss Prosciutto Castello, der 14 Monate in der Treffner Rohschinkenmanufaktur reift, oder Frierss Mortadella, neben einer großen Auswahl an Speck- und Schinkenspezialitäten.Neu im Sortiment finden sich die Trüffelsalami und die Fenchelsalami, die 3 Monate natürlich in Edelschimmel reifen, die großartige Trüffelmortadella, delikate Hühnerfiletschinken oder die zartcremige Trüffelstreichwurst neben einer Riesenauswahl an besten heimischen Fleischspezialitäten.

Über 400 Seiten

Mit 404 Seiten animiert der Genuss Guide 2018 zum Lesen und Aufspüren von Geheimtipps rund um den genussvollen Einkauf. Mehr als 1000 Geschäfte haben es in den Genuss Guide 2018 geschafft.

Die besten Genuss-Geschäfte Österreichs:

Kärnten: Frierss Feines Haus, 9500 Villach

Wien: Julius Meinl am Graben, 1010 Wien

Niederösterreich: Kiennast Nah & Frisch, 3571 Gars am Kamp

Oberösterreich: Winkler Markt, 4040 Linz

Burgenland: der tschürtz Schinkenmanufaktur, 7022 Loipersbach

Salzburg: Der Mache Fleischhauerei, 5020 Salzburg

Steiermark: Delikatessen Nussbaumer, 8010 Graz

Tirol: Mair´s Beerengarten, 6421 Rietz

Vorarlberg: bio bin ich, 6850 Dornbirn

©Medianet Verlag AG/APA-Fotoservice/Juhasz