Der mittelalterliche Brauch des Freyungsaufstellens markiert den Beginn der Wiesenmarktzeit in Bleiburg!
Am Samstag, 18. August, ist es wieder soweit: Um 11 Uhr wird die Freyung, das jahrhundertealte Symbol des „freien Marktens“, am von Kiki Kogelnik gestalteten Freyungsbrunnen am Hauptplatz befestigt. Glockengeläute, Trachtenträger und Met-Anstich dürfen nicht fehlen.
Der Stark-Met, der dann von 31. August bis 3. September am 625. Bleiburger Wiesenmarkt ausgeschenkt wird, wird verkostet. Im Eröffnungsfestzug am 1. September wird die Freyung dann auf das Marktgelände gebracht.

© KRM