In mehreren Fotoworkshops haben die Kinder der Europaschule St. Michael ob Bleiburg kreativ gearbeitet. Am 1. Juni um 18.30 Uhr lädt die Schule zur Vernissage im Gemeindeamt. Das Musikprogramm gestalten Schüler mit  Stefan Thaler.

Fotografieren und die italienische Sprache standen im Mittelpunkt mehrerer Workshops an der Europaschule St. Michael ob Bleiburg. Die Volksschüler haben mit ihrer Italienischlehrerin, Native-Speakerin Silvia Biazzo, Sehenswürdigkeiten der Gemeinde und Figuren aus der Welt des Puppentheaters zu interessanten Bildkompositionen vereint. Biazzo, die als Fotografin schon selbst mehrere Fotoausstellungen machte, ist begeistert von der schnellen Auffassungsgabe und der Zielstrebigkeit der Kinder: „Durch ihren besonderen Blickwinkel entstehen oft äußerst außergewöhnliche fotografische Kunstwerke.“

Eigene Musik für die Vernissage
Auch für die musikalische Umrahmung der Vernissage, die von Bürgermeister Hermann Srienz im Marktgemeindeamt Feistritz ob Bleiburg eröffnet wird, werden die Kinder selbst sorgen: Mit Musiker Stefan Thaler, der zu Österreichs bekanntesten und gefragtesten Bassisten zählt, wurden zu italienischen Texten Electronic-Songs komponiert, die die talentierten jungen Sänger im Rap-Stil vortragen werden. Außerdem werden auch der Schulchor, das Flötenensemble und Schüler der Musikschule auftreten. Mehr über die Europaschule St. Michael ob Bleiburg und ihre Projekte gibt’s unter www.vs-st-michael.ksn.at.

Am Foto: Musiker Stefan Thaler und Native-Speakerin Silvia Biazzo mit Schülern der Europaschule
© Europaschule St. Michael ob Bleiburg