Großartige Stimmung herrschte beim Sommernachtstanz der FF St. Georgen am örtlichen Festplatz. Partyatmosphäre verbreiteten „Die Lauser“.

Das diesjährige Sommernachtsfest der FF St. Georgen stand unter einem besonderen Motto: Die Kameraden feierten nämlich das 105-jährige Bestehen ihrer Wehr. Mit ihnen feierten große Teile der Bevölkerung, denn der Festplatz war schon zu früher Stunde gut gefüllt. Dementsprechend ausgelassen war auch die Stimmung, die durch die Musik von „Die Lauser“ noch zusätzlich aufgeheizt wurde.

Ehrengäste
Unter den Gästen befanden sich zahlreiche Abordnungen befreundeter Wehren. Auch gesehen wurde Bgm. Karl Markut, Vzbgm. Markus Wutscher, Konrad und Christine Hasenbichler von der gleichnamigen Tischlerei sowie diverse Gemeinderäte.

Kulinarik
Die Kameraden der FF St. Georgen und ihre Gehilfinnen und Gehilfen verwöhnten die Gäste mit Schnitzel, Würstel, Salat und vielem mehr. Der Reinerlös wird zum Ankauf eines neuen Löschfahrzeugs verwendet.

© KRM (alle)