Olympiasieger Matthias Mayer wurde zum Kärntner Sportler des Jahres gewählt.

Wie hätte es anders sein sollen. Super-G-Olympiasieger Matthias Mayer wurde am Samstagabend im Casineum Velden zum Kärntner Sportler des Jahres gewählt. Mayer, aktuell auf Weihnachtsurlaub, holte sich den Preis gleich selbst ab. Sein weibliches Pendant, ebenso wenig überraschend: Snowboarderin Anna Gasser.Die Sportler des Jahres werden traditionellen von den Mitgliedern des Sportpresseklubs Kärnten gewählt.

Foto: Kuess