In St. Johann im Rosental haben 100 Modellflugbegeisterte aus ganz Kärnten ein Eldorado, um mit Segelflieger, Hubschrauber, Drohne, Motorflieger oder Jet abzuheben.

Der Traum vom Fliegen weckt bei vielen Menschen Sehnsüchte. Für die Mitglieder der Modellfluggruppe Klagenfurt/St. Johann im Rosental wird der Traum vom Fliegen wahr. In den Kategorien Segelflug und Motorflug mit Elektro-, Kolbenmotor und Turbinenantriebe bringen die rund 100 Mitglieder verschiedenste Modelle in die Lüfte.

Ideale Infrastruktur
„Für einen Modellflugverein haben wir auch etliche jugendliche Mitglieder. Kameradschaft und Menschlichkeit werden bei uns großgeschrieben“, sagt Obmann Björn Wultsch, der seit August letzten Jahres die Geschicke des Rosentaler Vereins leitet. Modellflugbegeisterte aus ganz Kärnten finden bei der Modellfluggruppe Klagenfurt/St. Johann im Rosental beste Bedingungen, um ihre Leidenschaft auszuleben. Mit einer asphaltierten Startbahn heben flugtaugliche Modelle aller Klassen wie z.B. Segelflieger, Hubschrauber, Drohnen, Jets und Motorkunstflugmodelle perfekt ab. Im angeschlossenen Clubhaus können Mitglieder über ihr Hobby fachsimpeln und sich austauschen. 2017 blieb auch ein großer Teil der Anlage nicht vom Sturm verschont. Am 5. Mai 2018 wurde die Renovierung des Sicherheitsnetzes und des Daches des Clubhauses gefeiert.

Jet-Flieger kommen!
Eine tolle Gelegenheit, actionreichen Modellsport aus nächster Nähe in St. Johann im Rosental zu erleben, bietet sich allen beim E-Impeller-Meeting am 21. Juli 2018. Beim E-Impeller-Meeting werden Piloten ihre Jet-Modelle, die anstatt mit Kerosin mit Elektro-Turbinen angetrieben werden, aus ganz Europa präsentieren. „Mit einer Spannweite von etwa zwei Metern und Geschwindigkeiten von bis zu 200 km/H wird allen ein nicht alltägliches Schaufliegen geboten“, verspricht Wultsch.

Erfolgreiche Flieger
Seit mehr als 20 Jahren ist Wultsch begeisterter Modellflugsportler. Letztes Jahr war der Klagenfurter mit dem Nationalteam bei der Motorkunstflug-WM in Argentinien. Mit Marcus Slaschek hat der Verein einen erfolgreichen Segel-Kunstflieger. Auch Franz Kogler kann immer wieder mit tollen Ergebnissen im Motorkunstflug aufzeigen. Mehr auf www.mfg-klagenfurt.at.

Auch Elektrobetriebene Jets heben am Flugplatz in St. Johann im Rosental regelmäßig ab

KK