Die Alpe Adria Manufaktur Strohmaier veranstaltet gemeinsam mit den Musikschulen des Landes Kärnten, ORF Kärnten und KÄRNTNER REGIONALMEDIEN den 1. Kärntner Harmonikawettbewerb.

Mit diesem Wettbewerb möchten die Veranstalter die Kärntner Volksmusik fördern: „Durch diesen Wettbewerb wollen wir insbesondere junge Kärntner Harmonikatalente vor den Vorhang holen und ihnen eine attraktive Auftrittsplattform bieten. Außerdem soll dabei die qualitätsvolle Unterrichtsarbeit in den Kärntner Ausbildungsinstitutionen präsentiert werden“, so Organisator Max Strohmaier.

Vorausscheidung und Finale
Teilnehmen können junge Mädchen und Burschen mit Hauptwohnsitz in Kärnten bis zum vollendeten 15. Lebensjahr (Stichtag 8. Juni 2019), es gibt keine Altersgrenze nach unten. Bewerben kann man sich mittels Audio-Datei mit zwei auf einer Steirischen (Diatonischen) Harmonika eingespielten Stücken. Aus allen Einsendungen wählt eine Fachjury jene 15 Teilnehmer aus, die zu einem öffentlichen Auswahlspiel im März/April eingeladen werden. Sieben von ihnen kommen ins Finale, das beim Strohmaier Kirchtag am 8. Juni in Weitensfeld über die Bühne geht. Bei diesem können die sieben Finalisten vor einer Fachjury unter Prof. Franz Posch ihr Talent zeigen. Das Finale wird live in Radio Kärnten übertragen. Es winken tolle Preise!

Anmeldung:

bis 1. März 2019 an
ORF Landesstudio Kärnten
Kennwort: 1. Kärntner Harmonikawettbewerb

Sponheimer Straße 13
9020 Klagenfurt

Anmeldung muss enthalten:
USB-Stick oder CD mit Audio-Datei, Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mailadresse und kurzer musikalischer Lebenslauf. Näheres unter strohmaier@alpeadriamanufaktur.com

©Karen/stock.adobe.com.jpeg