Die Stadt Villach lädt zum Dokumentarfilm „Guardians Of The Earth“ von F. Antoni Malinowski und C. Pisani. Malinowski wird bei dieser Kärntenpremiere anwesend sein. Der Eintritt ist frei, Anmeldung erforderlich.

„Von Villach nach Paris: Die Welt-Klima-Konferenz von 1985 in Villach gilt heute als Meilenstein in der Klimadebatte“, so Bürgermeister Günther Albel: „Vor 32 Jahren traf sich die Elite der Klimaforscher in der Draustadt, um die Auswirkungen des Klimawandels zu diskutieren und eindringlich auf die Folgen hinzuweisen. In den vergangenen Jahrzehnten wurden in unserer Stadt umfangreiche Maßnahmen gesetzt, die durch die Pariser Klimakonferenz 2016 einen neuen, gemeinsamen Rahmen erhalten haben.“

Filmabend zum Nachdenken
„Die Stadt Villach ist seit 25 Jahren Klimabündnis-Mitglied, e5-Gemeinde und Fairtrade-Stadt. Wir laden zu einem Filmabend ein, der zum Nachdenken anregen soll“, betont auch Energiereferentin Vizebgm. Petra Oberrauner. Das „Energiekino der Stadt Villach“ findet am Montag, 13. November, 17:30 Uhr statt. Vor Ort gibt es eine Gratisverkostung regionaler Köstlichkeiten, der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Sitzplätze wird um Anmeldung unter 04242/27000 (Filmstudio Villach) gebeten.

©Foto: Stadt Villach