Informationen und Workshops für die ganze Familie bietet das Eltern-Kind-Zentrum (EKIZ) Völkermarkt an. Am Freitag, 16. März, wird das fünfjährige Bestehen gefeiert.

Die Grundidee war, dass wir im Bezirk Völkermarkt einen Stilltreff installieren wollten. Schlussendlich wurde es jedoch sogar ein Zentrum, dessen Schwerpunkt nun die bindungs- und bedürfnisorientierte Elternschaft ist,“ erklärt Obfrau Verena Tscharf. Seit fünf Jahren ist das EKIZ Völkermarkt nun ein Bildungs- und Begegnungsort für die ganze Familie vom Beginn der Schwangerschaft bis übers Kindergartenalter hinaus.

Information & Austausch
Das Angebot im EKIZ Völkermarkt wurde im Laufe der Jahre kontinuierlich und wesentlich erweitert. Familien bekommen fachkundige Informationen rund um die Themen Schwangerschaft und Geburt, es werden gemeinsame Aktivitäten mit dem Kind bzw. das Kennenlernen anderer Eltern und Kinder im Rahmen verschiedener Eltern-Kind-Gruppen organisiert und auch Beiträge zur Elternbildung zählen zu den Kerninhalten des EKIZ Völkermarkt. Darüber hinaus gibt es auch Gastvorträge zu verschiedenen Themen und informative Workshops, die für reges Leben im EKIZ sorgen.

Ein Dankeschön
Verena Tscharf: „Ein EKIZ kann nur durch den Besuch der Eltern mit ihren Kindern so erfolgreich sein. Als großes Dankeschön veranstalten wir daher am 16. März ab 14 Uhr eine große Jubiläumsfeier mit Circus Dimitri. Zudem erwarten euch ein Gewinnspiel mit tollen Preisen, Kinderschminken und eine Babyecke. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.“

Foto © EKIZ Völkermarkt

Die nächsten Termine im EKIZ Völkermarkt sind der Kindernotfallkurs im April, der Babymassagekurs ab 16. April, die Osterwerkstatt am 23. April sowie der jährliche Vortrag von Psychologin Karin Kaiser-Rottensteiner. Der Vortrag findet ebenfalls am 23. April statt, um 19 Uhr mit dem Thema: „Grenzen setzen – aber wie? Kinder begleiten zwischen Grenzen setzen und Freiraum gewähren.“