Was für eine Spendengala bei „Ein Herz für Kinder“. Über 17,5 Millionen Euro wurden gesammelt. Die Stars gaben sich die Klinke in die Hand. Mittendrin: Elias Keller (10) aus Weißenstein.

„Könntest du Mozart auch?“ feixte Moderator Johannes B. Kerner in Richtung Elias. Der sagte „ja“ und unterstrich seine Befürwortung mit einem seiner Lieblingsstücke, Mozarts „Türkischer Marsch“. Natürlich auswendig. Das Publikum klatschte – mehr oder weniger im Takt – mit. Danach gab’s Sonderapplaus für das Weißensteiner Piano-Wunder. Souverän auch Elias‘ Auftritt zusammen mit The Voice Kids-Siegerin Sofie, die „Ave Maria“ sang.

Über drei Millionen sahen Elias
Über drei Millionen Zuschauer (3,52 Millionen, Anm.) verfolgten die Spendengala. Damit kann das ZDF, welches „Ein Herz für Kinder“ in Kooperation mit dem Axel Springer Verlag und der Bild-Zeitung veranstaltete, durchaus zufrieden sein. Im letzten Jahr waren es 3,40 Millionen.

Stars getroffen
Klar, dass Elias auch mit einigen Stars ins Gespräch kam. Erinnerungsfotos durften da nicht fehlen. Etwa mit: Tatort-Kommissar Wotan Wilke Möhring, The Boss Hoss-Frontmann Alec Völkel, Schauspieler Hannes Jaenicke, Kultstar Uschi Glas, Peddy und Maite Kelly und natürlich mit Moderator Johannes B. Kerner.

„Wünsche mir keine Geschenke“
Die Schicksale der Kinder berührten das junge Weißensteiner-Ausnahmetalent sehr. „Ich wünsche mir zu Weihnachten keine Geschenke, nur Frieden, keine Krankheiten und dass die Liebe die Welt regiert“, so Elias nach der Spendengala. Ebenso möchte sich der 10-jährige Wirbelwind beim ZDF für den Auftritt bedanken. Und: „Vielen lieben Dank an alle Kärntnerinnen und Kärntner, die mir vor dem Fernseher die Daumen hielten.“

©KK

Mit Hannes Jaenicke, Peddy Kelly und Alec Völkel
©KK