Die kunstvolle Präparation ist für den Wahl-Oberdrauburger Vanni Bianchi Beruf und Berufung. Seine Leidenschaft gilt den Vögeln.

Mit einem Tag der offenen Tür wurde „Vanni´s Vogelwelt“ in Oberdrauburg kürzlich eröffnet. Vanni Bianchi, der Initiator und Errichter von Vanni´s Vogelwelt konnte dazu zahlreiche Gäste begrüßen. Mit dabei waren unter anderem Bürgermeister Stefan Brandstätter, die Alt-Bürgermeister Hubert Schnedl und Josef Pirker sowie Landtagsabgeordneter Ferdinand Hueter.

Eine Leidenschaft
Vanni Bianchi stammt aus San Vito al Tagliamento in Friaul-Julisch-Venetien. Gemeinsam mit seiner Frau Adriana hat er sich 2013 in Oberdrauburg niedergelassen, wo er kürzlich seine Vogelwelt eröffnete. Schon von Kindesbeinen an bestand bei Vanni die Leidenschaft für die Natur und die Tiere – vor allem für Vögel. Die heimischen Vögel lernte er in der Natur kennen, exotische Arten auf verschiedenen Jahrmärkten und Volksfesten in Sacile (Italien). „Tiere sind edelmütig, friedliche Kreaturen im Allgemeinen – wenn sie sich nicht angegriffen fühlen. Viele Tiere faszinieren mich aufgrund ihrer unglaublichen körperlichen Merkmale und ihrer Verhaltensweisen. Ich finde es zum Beispiel erstaunlich wie eine Gämse im Gebirge problemlos laufen und klettern kann. Zu meinen Lieblingsvögeln zählt aber sicherlich der Kampfläufer. Er brütet normalerweise in der nördlichen Tundra, aber auch in feuchten Niederungswiesen und Mooren in ganz Eurasien,“ erklärt der Vogelliebhaber.

Für die Nachwelt erhalten
Vögel begleiteten Vanni Banchi bis zum 21 Lebensjahr auch als Haustiere. „Leider sind unsere tierischen Freunde auch sterbliche Wesen und um ein geliebtes Tier zu erhalten gibt es nur einen Weg, die kunstvolle Präparation“, so Vanni. So war also eine neue Leidenschaft, die Tierpräparation geboren. Was als Hobby begann wurde für Vanni schnell zum Beruf und dann zur Berufung. Heute befinden sich rund 2.500 Exponate im Besitz der Bianchis. Vanni bereiste schon die unterschiedlichsten Länder, unter anderem Frankreich, Schweiz und Zypern. Durch die Zusammenarbeit mit Züchtern, Tierparks und Zoos in ganz Europa befinden sich auch viele exotische Exemplare in Vannis Besitz.

Vogelschutz
Zentrales Anliegen von Vanni Bianchi ist auch der Vogelschutz in dem er sich sehr stark engagiert. „Mein großes Anliegen ist der Schutz der Tiere in freier Wildbahn. Genau aus diesem Grund habe ich in Oberdrauburg kürzlich meine Vogelwelt eröffnet – eine Ausstellung die dauerhaft 1.100 Vogelexponate aus aller Welt zeigt“, erklärt Vanni. In Verbindung mit dieser Ausstellung werden laufend gezielte Aktivitäten im Bereich Vogelschutz gesetzt.

Der Tag der offenen Tür war gut besucht

Über 2.500 Exponate befinden sich in Vanni Bianchis Besitz

© KK