Seit Mitte Mai 2018 ist Oberkärnten um einen Verein reicher. Profi-Triathlet Freddy Lampret aus Steinfeld gründete den Verein MPG-Austria und stellte diesen kürzlich im Zuge einer Grillparty der Öffentlichkeit vor.

Schon das Motto des jungen Vereins klingt wie eine Kampfansage und ist pure Motivation: „Wir brennen – Wir trainieren, um besser zu werden – Wir sind hungrig auf Erfolg – Wir leben unsere Leidenschaft – Wir sind unkompliziert und haben Spaß – Wir sind ein cooles Team“. Aber was steckt dahinter?

Ein Verein für Sportbegeisterte und all jene, die es noch werden wollen
Die Philosophie vom MPG-Austria mit Sitz in Steinfeld an der Drau ist die Förderung von Ausdauersportarten. Unter der Führung von Obmann Freddy Lampret ist es das Ziel, Personen von jung bis alt die Möglichkeit zu geben, sich gemeinsam in einer Gruppe vom Anfänger bis zum ambitionierten Spartenathleten in den Bereichen Laufen, Radfahren, Schwimmen und Triathlon wohlzufühlen. Gerade Sportler, die große Ziele verfolgen, haben hier die Möglichkeit, einerseits von den Erfahrungen und dem Wissen von Freddy Lampret zu profitieren. „Ein besonderes Anliegen unseres Vereines ist auch die Förderung von Kindern und Jugendlichen zum Thema Bewegung und Sport“, erklärt Freddy Lampret.

Sport treiben mit Gleichgesinnten
Im Verein wird es unterschiedliche Sparten bzw. Gruppen geben, um gemeinsam an Sportdisziplinen feilschen zu können. Aktuell gibt es schon die Laufgruppe, welche sich regelmäßig dienstags sowie freitags für eine gemeinsame Sporteinheit trifft und ordentlich schwitzt.

Tätigkeiten
Die Vereinsmitglieder nahmen heuer auch schon aktiv bei Wettkämpfen teil. So starteten manche beim Ironman Austria 2018, beim Cross Triathlon Weissensee 2018, beim Triathlon der Einsatzkräfte oder auch beim Glocknerlauf.

Herzlich willkommen
Egal ob Hobbysportler oder Ehrgeizige mit höheren Zielen – bei MPG-Austria sind alle herzlich willkommen. Melden Sie sich einfach bei Obmann Freddy Lampret, Obmann Stv. Egon Ebenberger oder Schriftführerin Karin Elwischger. Weitere Infos zum Verein sowie Kontakt unter www.facebook.com/ MPGAUSTRIA.

© Eva Wirth