Matthias Spieß bietet als diplomierter Biersommelier umfassende Bierberatung auf Basis theoretischen Wissens, denn bei schon über 1.000 verschiedenen Bieren allein in Österreich fällt die Wahl oft schwer

Seit letztem Oktober ist Gastronom Matthias Spieß vom Maltschacher Seewirt einer von wenigen Diplom Biersommeliers in Kärnten.

Voll im Trend
„Der Craftbeer Trend der letzten Jahre ist an mir nicht spurlos vorübergegangen und auch bei unseren Gästen merkt man, dass großes Interesse an dieser umfangreichen Materie da ist. IPA, Porter, Stout und Pale Ales sind ja mittlerweile aus keinem Supermarktregal mehr wegzudenken.“

Umfassende Ausbildung
Die Ausbildung zum Diplom Biersommelier habe ich in zwei Schritten absolviert – das erste Modul fand vor Ort in der Hirter Brauerei statt, das zweite (Diplom) Modul in Kisbye’s Bierkulturhaus in Obertrum, nahe Salzburg. Neben dem Bierbrauen in Theorie und Praxis lernt man auch sehr viel über die Geschichte des Bieres, neue Sorten und Entwicklungen, die richtige Qualität der Rohstoffe und den richtigen Umgang mit dem „flüssigen Gold“.

Kärntner Biervielfalt
Natürlich kommen auch sensorische Ausbildung und Verkostungen nicht zu kurz. Die Entdeckungsreise durch die Welt der Biere beginnt aber wie bei allen schönen Dingen des Lebens erst nach der Ausbildung. „Dank meiner umfangreichen Ausbildung fällt es mir nun um einiges leichter, mich auf die Suche nach neuen Bieren für mich und unseren Betrieb zu machen und die Handschrift des Braumeisters sowie die Idee dahinter zu verstehen. Besonders die Biervielfalt in Kärnten hat sich in den letzten Jahren extrem entwickelt und die Qualität kann sich wirklich sehen lassen.

Bierverkostungen
Wer sein Bierwissen auch etwas vertiefen möchte ist bei Matthias Spieß an der richtigen Adresse: „Wir veranstalten einmal im Quartal eine Bierverkostung in Norbert Grabneggers Barbershop in der Feldkirchner Heftgasse – der nächste „überschäumende“ Termin ist bereits am 19. September. „Außerdem stelle ich mich jederzeit gerne für private Bierverkostungen ab zehn Personen zur Verfügung – sicher ein Highlight für Geburtstagspartys oder auch Firmenfeiern“, unterstreicht Seewirt-Spieß, in dessen Familien-Restaurant am Maltschacher See das Thema Bier in Zukunft eine noch prominentere Rolle einnehmen wird – so sind unter anderem Menüs mit Bierbegleitung geplant.

© pc creatic