Nach dem Umbau der Sauna im Tauernbad Mallnitz machte sich Manfred Schwab, selbst Rollstuhlfahrer aus Sachsenburg, auf den Weg nach Mallnitz um die beworbene Barrierefreiheit zu testen. Er konnte alle Bereiche im Schwimmbad, Buffet und Wellnessbereich sehr gut erreichen. Besonders beeindruckt war er von den Haltegriffen in den geräumigeren Saunen, die für ältere und gehbeeinträchtigte Menschen eine große Hilfe seien. Manfred Schwab war auch vom Blick auf die Berge im Ruheraum fasziniert und genoss bei der Vollmondsauna die Aufgüsse der Saunameisterin Anja.
Weiters lobte er die hilfsbereiten Mitarbeiter, die ihn unaufdringlich im Auge hatten, sowie die gut durchdachte Rollstuhltauglichkeit im Tauernbad.

© KK