Jetzt ist er endlich da, der Villacher Kirchtag. Am Sonntag findet um 10 Uhr das feierliche Hochamt in der Stadtpfarrkirche statt. Danach erfolgt ab 11.30 Uhr die festliche Eröffnung am Rathausplatz.

So viel steht schon fest: Das Gedränge wird groß: In der Stadtpfarrkirche St. Jakob und am Rathausplatz wird kein Zentimeter frei bleiben, sich die Menschen eng an eng aneinanderdrängen. Immerhin startet der Kirchtag in seine 75. Saison, das will ordentlich gefeiert werden.

Hochamt
Traditionell mit gestrenger Mine wird Stadtpfarrer Kanonikus Alfons Maria Wedenig das Hochamt zelebrieren. Heuer dabei: Die Singgemeinschaft Oisternig, welche unter der Leitung von Christof Mörtl, die Messe „Ehr sei Gott“ darbieten wird. Die Festmesse beginnt um 10 Uhr. Wenn sie einen Sitzplatz benötigen, seien sie bitte gut eine Stunde vorher in der Kirche.

Festliche Eröffnung
Danach folgt der Zug von der Kirche zum Rathausplatz. Dort gibt es die Festreden, den Bieranstich und den Auftanz. Speziell: Die legendäre Musikgruppe „Wernberger Buam“, wird heuer ein letztes Mal zum Auftanz aufspielen. Vor vier Jahren verstarb Mitglied Sepp Schmölzer. Seit damals hatte man keine Möglichkeit sich musikalisch vom größten Brauchtumsfest Österreichs zu verabschieden. Das wird heuer nachgeholt. Auf der Bühne werden die drei verbliebenen Wernberger Buam zusammen mit der Gruppe „Die Jungen Wernberger“ auftreten, welche dann auch den Großteil des musikalischen Programms bestreiten werden.

Bis am Abend
Auffällig: In den letzten Jahren wurde der Kirchtagsauftakt immer länger und länger. So waren vor einigen Jahren die Menschen schon am frühen Nachmittag wieder zuhause. In den letzten Jahren feierte man aber immer bis in den späten Nachmittag hinein. Kein Wunder: Der letzte Villacher Kirchtag ist ja genau 365 Tage her!

Wettervorschau
Laut ZAMG werden Höchsttemperaturen um die 30 Grad erwartet. Es wird also ein heißer Kirchtagsauftakt. Dem Abhilfe schaffen kann sicherlich das ein oder andere kühlende Getränk. Auch eine Kirchtagssuppe soll wahre Wunder gegen die Hitze vollbringen. Zudem sind für Nachmittag ein paar Wolken angesagt. Niederschlagswahrscheinlichkeit: 30 Prozent.

 

©KRM