Frisches, saisonales Kärntner Gemüse direkt vom Acker vor die Haustüre. Das ist das Grundprinzip der Kärntner Gemüsekiste.

Bernd Mitterer und seiner Frau Katrin war es schon immer wichtig ihre Jungfamilie mit gesundem, frischem und regionalem Gemüse zu versorgen. Mit diesem Gedanken gründeten sie die Kärntner Gemüsekiste.

So funktioniert die Gemüsekiste
Mit der Kärntner Gemüsekiste haben Interessenten die Möglichkeit, wöchentlich eine Kiste mit frischem Kärntner Gemüse bis vor die Haustür geliefert zu bekommen. Zu jeder Gemüsekiste werden auch 3 Rezepte passend zum Kisteninhalt mitgeliefert. Das Gemüse wird von dem Jungbauern Romed Wopfner in Althofen verantwortungsvoll und naturbewusst produziert. Die Kärntner Gemüsekiste bietet ca. 35 unterschiedliche Gemüsesorten an. Geliefert wird das, was gerade reif ist. Bernd Mitterer, der auch eine Ausbildung zum Ernährungscoach absolviert hat, will mit der Kärntner Gemüsekiste einen einfachen und der heutigen Zeit entsprechenden Zugang zu gesunder Ernährung schaffen. Grundsätzlich funktioniert es wie ein Abo, jedoch ohne jegliche Bindung.

Nicht verpassen
Am 11. Mai wird mit der ersten Lieferung gestartet. Anmelden und informieren kann man sich auf der Homepage www.kaerntner.gemuesekiste.at oder telefonisch unter 0650/8501160. Am Dienstag,17. April, um 19:30 Uhr, wird die Kärntner Gemüsekiste im Veranstaltungssaal der Volksschule Dellach/Drau im Zuge eines Vortrags zum Thema Ernährung und Regionalität genauer vorgestellt.

© KK