Einige Jubiläen, viele Umstrukturierungen und neue, lustige Highlights: Die St. Veiter Faschingsgilden mischen wieder ordentlich auf! Der ST. VEITER hat für Sie alle Sitzungstermine.

Die Faschingsgilde Althofen hat seit mehr als zehn Jahren eine eigene Nachwuchsgarde. Die Sitzungen 2018 stehen unter dem Motto „Best of – Vergangenheit trifft Gegenwart“. Bekannte Größen feiern 2018 Bühnenjubiläen – Stadtmasseur Heinz Lagler – seit 25 Jahren beim Althofner Fasching. Althofner Tschentsche – Willie Wurzer feierte 2017 sein 15-jähriges Bühnenjubiläum. Althofens Faschingsgilde lädt ins Kulturhaus ein:  2.02., 3.02., 9.02. und 10.02. jeweils um 19.59 Uhr.

Eanta.
Große Veränderungen gibt es in der Faschingsgilde Frauenstein. Maximilian Märker wurde neuer Obmann. Die Regie führt nun Günter Komaier. Highlights der Sitzungen sind Alois Sallinger mit Eva Trinkl, Heinz Vollmaier und Kurt Kraßnitzer, Nadja Prasser mit Eva Trinkl und natürlich der Showblock. Die Sitzungen finden im Kultursaal statt: 2.02. und 3.02. jeweils um 19.30 Uhr.

Namla Woll Woll.
Die St. Veiter Gilde mit Neo-Herzog Philipp I. startet in ihre 54. Faschingssaison. Neben Altbewährtem versucht sich auch Sarah Schrei mit einer Solonummer. Mit den „Gittarreros“ gibt es eine Musiknummer der Extraklasse. Für ein akrobatisches Highlight sorgen die Turnerinnen des TV St. Veit. Übrigens: Am 2. Feber findet die 1. Bausitzung statt, da treffen sich vom Architekten, Handwerker, Bauherren etc. alle, um fachzusimpeln. Die Termine: 2.02. Bausitzung, 3.02., 9.02., 10.02. mit Beginn jeweils um 19.30 Uhr in der Blumenhalle St. Veit.

Metnitztaler Fasching.
Drei Jahre sind vorüber und sie finden wieder statt: die Metnitztaler Faschingssitzungen im Seminarzentrum Seppenbauer in St. Salvator. Bewährte Nummern wie das Bierführerquintett, St. Salvator im Bild I, die hübschen Ballettmädels oder die beliebten Doppelkonferenzen werden ergänzt durch neue Ideen und Akteure. Natürlich wird auch die Faschingsband wieder dabei sein. Die Termine: 3. Feber um 19.30 Uhr (Premiere), 4. Feber um 17 Uhr, 8. Feber um 19.30 Uhr, 9. Feber um 19.30 Uhr und 10. Feber um 19.30 Uhr.

Wei Zwei Ålt Zåm.
Bereits zum 9. Mal lädt die Weitensfelder Wirtschaft zum Foschingsgschnas in den Kultursaal Weitensfeld. Durch das närrische Programm führt der Obmann des Wirtschaftsvereines Hans Reinsberger. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Haus- und Hofkapelle „Die 3 Wendl Buam“. Das Prinzenpaar, Ihre Lieblichkeit Lara I. von Braunsberg (Lara Trampitsch) und Fidelius Anton I. vom Gute Rosenhof (Anton Reinsberger) sowie die Spieler freuen sich, Sie am 9. Feber und am 10. Feber um 20 Uhr beim Foschingsgschnas begrüßen zu dürfen.

Fasching in Guttaring.
Die „neu-renovierten“ Räumlichkeiten der Volksschule Guttaring dienen auch heuer für die Faschingssitzungen in Guttaring. Mit der Premiere am 1. Februar startet die humorvolle Woche. Am 2. und 3. Februar geht es mit den Schabernack weiter (Freitags- und Samstag ausverkauft). Regisseurin Elisabeth Maier und Obfrau Anna Warmuth versprechen für 2018 ein tolles, überraschendes und grandioses Programm.

Alois Sallinger und Eva Trinkl von der Faschingsgilde Frauenstein
Fredy Becker (Faschingsgilde Guttaring) bei seiner Nummer

Hauptfoto © Renate Sturm, Foto Frauenstein © Fotostudio Linzer, Foto Guttaring © Faschingsgilde Guttaring