Neo-VSV-Goalie David Kickert (23) weilt auf Urlaub im „Big Apple“. Damen aufgepasst: Der Meister-Tormann ist noch Single.

Wenige Tage nach der gewonnenen Meisterschaft gegen den KAC, ging es für David Kickert nach New York. Sein Vater  arbeitet dort als österreichischer UN-Botschafter! Jan Kickert kennt die Mächtigen dieser Welt. Für Sebastian Kurz soll Jan Kickert gar eine Art Mentor gewesen sein. Man sagt: „Kurz schaute sich viel von Kickerts Diplomatie-Geschick ab.“ Für David Kickert ist der New York-Trip eine willkommene Gelegenheit um seinen Vater wiederzusehen und vom Eishockey einmal so richtig abzuschalten. UN-Botschafter Jan Kickert in Aktion. ©Außenministerium

Einst Stürmer
Der gebürtige Korneuburger spielte als Kind drei Jahre in Kanada. „Mit sieben Jahren habe ich bei einer Mannschaft in Ottawa begonnen. Als rechter Flügel. Jeder Spieler durfte abwechselnd auf jeder Position ran. Als ich im Tor war, gefiel mir das sehr gut. Da bin ich gleich dringeblieben.“

„Schon mitten drin“
Beim VSV kennt er Markus Schlacher und die Petrik-Brüder gut. Wie er die Rivalität zum KAC sieht. „Seitdem ich mich für Villach entschieden hab‘, bin ich da glaub ich mittendrin. Die KAC-Fans haben auf Facebook anständig geschimpft“, lacht David am Telefon. Kickert war ja zu allererst bei den Rotjacken im Gespräch. VSV-Tormanntrainer Markus Kerschbaumer war dann jedoch ein ausschlaggebender Grund für den Wechsel an die Drau. Von „Kersche“ ist ja bekannt, dass er ein Top-Golfer ist. Wie schaut es mit dem Handicap von David Kickert aus? „Ich hab grade erst damit angefangen. Vielleicht kann mir ja Markus auch ein paar Tipps am Golfplatz geben.“

„Komme allein“
Die Vorfreude auf Villach ist jedenfalls groß. Vorbereiten wird sich David in Abstimmung mit dem VSV in Wien. „Dieser Sommer ist extrem wichtig für mich. In der kommenden Saison muss ich unbedingt topfit sein.“ Ende Juli zieht er dann in die Draustadt. Kommen wird David Kickert alleine. „Es sei denn, es tut sich noch was“, schmunzelt der smarte Wiener. Wir sagen: „Willkommen beim VSV“.

Kickert in New York (oben) und mit dem Meisterpokal